31.08.2020 | 10:05

Krauter gelingt die Sensation

Thomas Fischbacher
Thomas Fischbacher

Aline Krauter holt sich den Titel bei einem der wichtigsten Amateurturniere weltweit. Die 20-Jährige darf sich dadurch über Major-Starts freuen.

 

Der nächste deutsche Titel in Großbritannien! Aline Krauter holt sich eine Woche nach Sophia Popovs Sieg bei der Women’s Open den Titel beim Women’s Amateur. Die 20-Jährige von der Stanford University kämpfte sich nach frühem Rückstand zurück und besiegte die 18-jährige Engländerin Annabell Fuller in einem 18-Loch-Finale (Lochspiel) mit einem Loch Vorsprung.

Krauter setzte sich bei einem de wichtigsten Amateur-Turniere auf dem Linksplatz des West Lancashire Golf Club gegen ein Feld von fast 100 Spielern durch. Die Amateurin vom Stuttgart GC Solitude darf sich durch den Titel über Teilnahmemöglichkeiten bei der AIG Women’s Open, der US Women’s Open, der Evian Championship sowie der Augusta National Women’s Amateur Championship freuen.

Krauter ist nach Leonie Harm die zweite deutsche Siegerin beim Höhepunkt im Kalender der Amateur-Turniere.

Aline Krauter: “Mein größter Sieg”

“Das ist hundertprozentig mein größter Sieg”, so Krauter nach der Runde beim offiziellen Interview. “Ich habe 2016 die German Girls gewonnen, und dann bei einigen College-Turnieren in den USA anständig gespielt, aber zu einem Sieg hat es nicht annähernd gereicht.”

“Ich hatte das Gefühl, alles unter Kontrolle zu haben. Ich bin mir nicht sicher, wie es dazu kam, aber ich war ziemlich unbeeindruckt auf dem Platz, was mir bei dem Wind und den Bedingungen geholfen hat. Es hat so viel Spaß gemacht, im Finale zu spielen.

“Ich freue mich sehr darauf, im kommenden Jahr bei den Women’s Open zu spielen. Ich habe letzte Woche gesehen, wie Sophia (Popov) gewonnen hat, es war unglaublich.”

 

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige