17.03.2021 | 14:55

Olympia: Wiesberger zieht zurück

Golftimer
Golftimer

Bernd Wiesberger verkündet seine Absage für Olympia 2021 und blickt auf drei Wochen auf der PGA Tour zurück.


Bernd Wiesberger hat sich aufgrund seiner starken Leistungen der vergangenen Jahren einen Status als Top-Spieler gesichert. Er ist Stammgast bei den Majors und den WGC-Turnieren. Und darf auch auf der lukrativen PGA Tour regelmäßig antreten. Zuletzt war der Österreicher vorwiegend in den USA unterwegs. Drei Wochen spielte er am Stück. Sein bestes Ergebnis: ein geteilter 31. Rang beim Arnold Palmer Invitational.

Beim WGC in Florida wurde er 59. im reduzierten Feld ohne Cut, in Ponte Vedra Beach bei der Players Championship verfehlte er den Sprung ins Wochenende knapp. Es waren kräftezehrende Wochen auf schwierigen Plätzen bei kniffligen Bedingungen.

“Auch positive Entwicklungen…”

“Sicherlich kann ich mit den Ergebnissen der letzten Wochen nicht wirklich zufrieden sein, aber es gab in einigen Bereichen auch positive Entwicklungen”, bilanziert Wiesberger. “Meine Ziele für diese Wochen waren sicherlich höher gesteckt, daher werde ich meinen Fokus in den kommenden Tagen auf jene Bereiche legen, welche die meisten Unsicherheiten gebracht haben. Ich konnte meine Stärken nicht konstant genug abrufen und auf schwierigen Plätzen wird man dafür schnell bestraft.”

Nach einer einwöchigen Turnierpause in der Heimat steht das WGC-Dell Technologies Match Play, die Valero Texas Open und das Masters Tournament auf dem Plan.

Absage für die Olympia

Die turnierfreie Woche wird Wiesberger in der Heimat verbringen und sich in Abstimmung mit den Coaches auf die kommenden, wichtigen
Wochen vorbereiten. “Anders als in vielen anderen Sportarten ist es bei uns aktuell kaum möglich, dass Betreuungspersonal oder Familie bei den Turnieren anwesend ist, daher wird die Woche zuhause sicherlich meine Energietanks auffüllen.”

Als Top-Spieler wäre Wiesberger auch für die Olympischen Spiele in diesem Sommer qualifiziert, doch der beste österreichische Golfer hat sich gegen einen Start entschieden. “Aufgrund der anhaltend schwierigen Situation im Turnierkalender wird Österreichs Nummer eins im Golf die Anmeldung zu den für August geplanten Olympischen Spielen in Tokyo zurückziehen”, so heißt es in der Pressemitteilung.

Ebenfalls interessant: Der große Driver Test 2021

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige