22.03.2024 | 15:40

DP World Tour: Freddy Schott in Führung bei Singapore Classic

Freddy Schott sicherte sich bei der Singapore Classic 2024 die Führung vor dem Wochenende (Foto: Picture Alliance)
Robin Dittrich
Robin Dittrich

Freddy Schott erspielt sich vor dem Wochenende die geteilte Führung bei der Singapore Classic 2024. Diese teilt er sich mit Richard Mansell und Andy Sullivan …


Nach zuletzt aufsteigender Form liegt Freddy Schott (Foto: picture-alliance) nach zwei Runden bei der Singapore Classic 2024 in Führung.

Zum Auftakt hatte Schott bereits eine 66 gezaubert – Aufsehen sorgte er mit einem Eagle auf der 18.

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Am zweiten Tag knüpfte der Deutsche nahtlos an seine Leistung an und kam bei seiner 69er-Runde Bogey-frei durch den Freitag.

Freddy Schott (Fotos: ECCO by Mike Meyer)
Freddy Schott (Fotos: ECCO by Mike Meyer)

Mit insgesamt neun unter Par liegt Schott damit auf dem geteilten ersten Rang. Gleichauf sind die Engländer Richard Mansell und Andy Sullivan.

Letzterer begeisterte die Zuschauer mit einer Runde von neun unter Par am Freitag. Alleine auf seinen zweiten neun Löchern spielte er sieben unter Par und sicherte sich den geteilten Platzrekord.

Für Freddy Schott sieht vor dem Wochenende alles nach einem weiteren Erfolgserlebnis auf der DP World Tour aus.

Vor zwei Wochen konnte er sich bei der Jonsson Workwear Open einen geteilten 11. Rang und fast 23.000 Euro Preisgeld sichern.

+++ Auch interessant: LPGA Tour: Popov und Masson nach Babypause zurück … +++

Freddy Schott begeistert über Führung bei Singapore Classic 2024

Im Interview nach seiner zweiten Runde zeigte sich Freddy Schott begeistert über seine aufsteigende Form.

„Es fühlt sich aktuell richtig gut an. Bis hierhin waren es bereits sehr solide Runden und deswegen freue ich mich umso mehr auf das Wochenende.“

Im letzten Jahr hatte Schott den Cut bei der Singapore Classic noch verpasst, in diesem Jahr spielt er um den Sieg mit.

+++ Zum Thema: Golf Driver Test 2024: Die 12 Allrounder mit der höchsten Ballspeed … +++

„Ich hatte in Erinnerung, dass der Platz wirklich schwer war. In diesem Jahr fühle ich mich aber deutlich besser als letztes Jahr, deswegen macht mir der Platz aktuell eher Spaß. So schwer ist er gar nicht.“

Einen genauen Plan für das Wochenende hat sich der Deutsche noch nicht gesetzt: „Ich mache einfach weiterhin das, was ich bisher gemacht habe. Ich hoffe darauf, dass ich meine bisherige Form auch weiter bestätigen kann.“

Für die Spieler geht es bei der Singapore Classic 2024 um ein Gesamtpreisgeld von 2,5 Millionen U.S. Dollar. Der Sieger erhält davon 425.000 U.S. Dollar.

+++ Auch interessant: Jon Rahm enthüllt Masters Champions Dinner Menü 2024 … +++

Titelverteidiger Ockie Strydom liegt mit einem Ergebnis von einem Schlag unter Par aktuell auf dem geteilten 62. Rang.

Freddy Schott ist der einzige Deutsche, der den Cut bei der Singapore Classic 2024 meistern konnte. Er zieht gemeinsam mit den Österreichern Lukas Nemecz, Matthias Schwab (beide T27/-4) und Bernd Wiesberger (T36/-3) sowie dem Schweizer Joel Girrbach (T49/-2) ins Wochenende.

Singapore Classic 2024: Live-Leaderboard

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/