31.05.2024 | 23:36

European Open 2024: Laurie Canter top, de Bruyn lauert

Laurie Canter (Foto: Getty Images)
Robin Dittrich
Robin Dittrich

Mit einer 66 setzt sich der Engländer Laurie Canter an die Spitze der European Open 2024. Jannik de Bruyn liegt nur knapp hinter der Spitze auf Rang zwei …


Noch haben nicht alle Golfer ihre zweite Runde bei der European Open 2024 beendet – Laurie Canter (Foto: getty-images) aus England gelang es dennoch, sich vor dem Wochenende als relativ unangefochtener Spitzenreiter zu positionieren.

Sein Ergebnis von zwölf unter Par ist von den wenigen letzten Gruppen, die nach heftigen Regenfällen und der daraus resultierenden Verzögerung am frühen Samstagmorgen ihre Freitagsrunden beenden werden, nicht mehr zu erreichen. Als Führender wird der 34-Jährige somit in die 36 entscheidenden Löcher auf dem Nord Course der Green Eagle Golf Courses gehen.

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

„Ich bin sehr glücklich“, sagte Canter, der bislang noch auf seinen ersten Sieg auf der DP World Tour wartet. „Ich habe heute sehr gut geputtet, das Ballstriking war auch sehr solide.“ Die Nummer 224 der Welt zeigte auf dem längsten Platz der Tour bislang eine fast fehlerlose Vorstellung.

Laurie Canter spielte auf 36 Löchern bei der European Open 2024 erst ein Bogey (Foto: Getty Images)
Laurie Canter spielte auf 36 Löchern bei der European Open 2024 erst ein Bogey (Foto: Getty Images)

„Das einzige Bogey bislang war ein Drei-Putt, das nervt dann natürlich“, sagte Canter, der das Layout des Nord Course lobte. „Es testet jeden Teil deines Golfspiels und ich bin sehr glücklich, mich hier gut geschlagen zu haben die letzten beiden Tage. Der Platz hat sich sehr gut gehalten bei diesen schwierigen Bedingungen.“

Jannik de Bruyn hatte mit einer Runde von neun unter Par am Donnerstag das beste Ergebnis der Turniergeschichte auf den anspruchsvollen Kurs gezaubert. Am Freitag tat er sich dann zunächst schwer. Nach neun gespielten Löchern lag de Bruyn vier über Par für den Tag. Doch der 24-Jährige kämpfte sich stark zurück. Er spielte vier Birdies und fünf Pars und sicherte sich noch die Par-Runde. Diese brachte ihn hinter Laurie Canter auf den zweiten Platz der European Open 2024.

+++ Zum Thema: Joaquin Niemann: Schwunganalyse mit dem Driver +++

Stimmen nach der zweiten Runde der European Open 2024

Jannik de Bruyn gab sich nach der zweiten Runde der European Open 2024 zufrieden. „Dass ich es am Ende nochmals ein wenig umdrehen konnte, war natürlich sehr gut“, sagte de Bruyn. „Ich habe nicht mein bestes Golf gespielt, aber ich habe es dennoch genossen, weil ich vor so vielen Leuten gespielt habe. Ich war am Anfang schon etwas nervös.“ Das wird sich am Samstag nicht ändern. „Morgen werde ich wahrscheinlich im letzten Flight sein, das ist eine geile Erfahrung. Die hatte ich auf so großer Bühne noch nicht und ich werde einfach versuchen, es zu genießen.“

Ebenfalls drei Schläge hinter Canter lauert der Däne Niklas Nørgaard, der sich am Nachmittag mit einer 68 (-5) eindrucksvoll nach vorne gearbeitet hatte. „Ich liebe diesen Kurs, weil er schwierig ist. Ich mag es, wenn es ein bisschen weh tut. Aber mein Spiel ist theoretisch wirklich gut für diesen Platz“, sagte der 32-Jährige.

Anzeige
JuCad Banner 2 https://www.jucad.de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=Websitebanner&utm_campaign=JuCad+Image&utm_id=Motiv2

Bereits in der vergangenen Woche in Belgien war er nach starkem Finish nur einen Schlag hinter dem Sieger Nacho Elvira vom Kurs gekommen. Die Form stimmt, nun soll der nächste Schritt ebenfalls zum ersten Titel auf der DP World Tour folgen. „In der vergangenen Woche vorne mitgespielt zu haben, gibt mir Selbstvertrauen. Es fühlt sich gut an.“

Ein gutes Gefühl hatte auch Titelverteidiger Tom McKibbin. Der 21-jährige Nordire spielte sich mit einer 71 (-2) auf insgesamt sechs unter Par. Er liegt in einer größeren Gruppe von derzeit fünf Spielern auf dem geteilten fünften Rang. Einen Schlag davor positioniert sich nach 14 Löchern in Runde zwei der Engländer Garrick Porteous bei sieben unter Par.

Deutsche mit gemischten Gefühlen

Ein starkes Turnier spielte bislang auch der Hamburger Amateur Tiger Christensen. Seine beeindruckende 68er Runde am Freitagabend brachte ihn weit nach vorne auf den geteilten 15. Rang. „Ich hatte gestern schon ein gutes Gefühl vom Tee und ich denke, dass es hier generell wichtig ist, die Fairways zu treffen“, sagte Christensen.

„Dann habe ich gestern auch noch ein wenig an meinen Eisen gearbeitet und ich denke, ich habe mir heute ziemlich viele Birdie-Chancen gegeben und konnte auch viele davon verwandeln – was natürlich gut war.“ Der Lokalmatador freut sich nun „auf viele Zuschauer morgen, das war heute zu Beginn auch schon echt toll vor so vielen Menschen zu spielen und das ist natürlich vor allem in Hamburg genau das, was man haben will.“

Nicht mehr am Wochenende dabei sind unter anderem Marcel Siem und Max Kieffer, die im vergangenen Jahr noch als gemeinsame Zweitplatzierte für Stimmung auf den Naturtribünen gesorgt haben. Auch Freddy Schott, Marcel Schneider und Hurly Long sind im Finale nicht mehr dabei. Insgesamt scheitern nach Stand Freitagabend mindestens neun der 16 deutschen Golfer am Cut.

Im Wochenende dabei sind neben de Bruyn und Christensen: Nicolai von Dellingshausen (-2, T33), Nick Bachem, Yannik Paul (Par, T48) und Yannick Schütz (+1, T60). Tim Tillmanns liegt nach 13 gespielten Löchern seiner zweiten Runde bei even Par für das Turnier und hat ebenfalls gute Chancen auf die Finalrunden.

Die European Open 2024 sind darüber hinaus für Major Champion Danny Willett (England) sowie Top-Golfer Rasmus Højgaard (Dänemark) und Nacho Elvira (Spanien), Sieger der Vorwoche, beendet. Das Trio benötigte auf den ersten 36 Löchern der European Open einen Schlag zu viel.

European Open 2024: Live-Leaderboard

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/