20.02.2019

Knielang, maßgeschneidert und ordentlich

golftime
golftime

Die PGA Tour zeigt Haut. Ab dieser Woche gestattet die PGA das Auflaufen in Shorts bei Pro-Ams und in Proberunden.


Bereits ab dieser Woche und mit Beginn der PGA-Tour-Turniere WGC-Mexico Championship sowie Puerto Rico Open ist das Tragen von kurzen Hosen bei Pro-Ams und in Proberunden auf allen sechs Touren der PGA Tour erlaubt. Lange Hosen sind aber weiter bei allen Wettkämpfen vorgeschrieben. 
Gemäß einer Mitteilung der PGA müssen die Shorts der Spieler aber „knielang, maßgeschneidert und von ordentlichem Aussehen“ sein.  
Einer, der sich nachweislich darauf freut, ist Tiger Woods. Bereits im vergangenen Jahr sagte er zum Thema: „Ich würde es lieben. Wir spielen in einigen der heißesten Klimazonen des Planeten … sogar mit meinen Hühnerbeinen würde ich gerne Shorts tragen wollen“. 
Auf der European Tour ist das Tragen von Shorts bereits seit 2016 in Proberunden erlaubt.
James Hahn, neuer Co-Vorsitzender des Spielerbeirats der PGA verkündete die Neuerung auf witzige Art bei Twitter.

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/