10.06.2024 | 18:55

Montauban Ladies Open 2024: Amateurin Helen Briem gewinnt

Helen Briem gewinnt die Montauban Ladies Open 2024 (Foto: Timothé Renaud)
Robin Dittrich
Robin Dittrich

Helen Briem setzt sich bei der Montauban Ladies Open 2024 auf der LET Access Series durch. Es ist der erste Titel für die Amateurin …


Vor einer Woche hatte die deutsche Amateurin Helen Briem (Foto: Timothé Renaud) bei der Dormy Open Helsingborg 2024 ihr Potenzial gezeigt. Bei dem Turnier der Ladies European Tour musste sich Briem nach einem Stechen mit dem zweiten Platz begnügen.

Bei der Montauban Ladies Open 2024 sollte es jetzt mit dem ersten Sieg bei einem professionellen Event für Helen Briem klappen. In den Schlusstag war die 20-Jährige noch mit einem Rückstand von drei Schlägen gestartet.

Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

Auf ihrer Finalrunde wurde das Turnier dann erst mit dem letzten Putt entschieden. Die Deutsche lochte ihren 5-Meter-Putt und konnte ihren Sieg feiern.

„Das ist wirklich ein großartiger Sieg. Ich bin so froh, endlich mein erstes Profi-Turnier als Amateurin gewonnen zu haben. Ich bin so oft Zweite geworden, deswegen fühlt es sich schön an, endlich ganz oben zu stehen“, sagte Briem nach ihrem Erfolg.

An ihrer Seite war über das gesamte Turnier ihr Vater Jochen. „Die ganze Woche war sehr entspannt für mich. Mein Vater und ich haben nach der ersten Runde einen kurzen Trip nach Andorra gemacht. Für mich war das bereits das Highlight dieser Woche“, freute sich Briem.

+++ Zum Thema: Memorial Tournament 2024: Scottie Scheffler mit nächstem Sieg +++

Helen Briem will Tourkarte für Ladies European Tour sichern

Helen Briem konnte in ihrer bisherigen Laufbahn bereits zweimal den Junior Solheim Cup gewinnen. Aktuell ist sie Fünfte im World Amateur Golf Ranking.

An einem Sieg bei einem Profi-Event hat sie nie gezweifelt. „Gestern habe ich die wohl wildeste 70 meines Lebens gespielt. In der vergangenen Woche habe ich aber gelernt, dass ich definitiv gewinnen kann. Ich bevorzuge es, vor der letzten Runde nicht ganz vorne zu sein. Das hat sich heute für mich ausgezahlt.“

Helen Briem, die sich noch nicht für den Profi-Status angemeldet hat, erzählte von ihren weiteren Plänen für die Saison. „Ich werde einige LET Access Turniere spielen, dazu kommen ein paar Amateur-Events. Hoffentlich kann ich meine Tourkarte für die LET im nächsten Jahr sichern.“

Als Amateur erhält Helen Briem für ihren Sieg bei der Montauban Ladies Open 2024 kein Preisgeld. Die Zweitplatzierte Tiffany Arafi (-6) darf sich hingegen über 7200 Euro freuen. Auf den dritten Rang schaffte es Kelsey Bennett (-5), die 4770 Euro Preisgeld erhält.

+++ Zum Thema: Ladies European Tour: Linn Grant holt Scandinavian Mixed 2024 +++

Briem und Arafi waren nicht die einzig erfolgreichen deutschsprachigen Spielerinnen beim Turnier der LET Access Series, der zweiten Tour der Ladies European Tour.

Im Golf de Montauban Golf Club schafften auch Helen Kreuzer (T11/+1), Charlotte Alran, Katharina Mühlbauer (beide T21/+3), Verena Gimmy (T31/+5), Sarina Schmidt (T36/+6), Laura Ok (T44/+9) und Natalie Armbrüster (T49/+10) den Cut.

Montauban Ladies Open 2024: Finales Leaderboard

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/