15.05.2023 | 11:50

PGA Championship verspricht Hochspannung

Marcus Brunnthaler
Marcus Brunnthaler

Die 105. Austragung der PGA Championship steht ab heute auf dem Turnierkalender. Alle Augen sind demnach auf den Oak Hill Country Club in Rochester, New York, gerichtet.


Jon Rahm und Scottie Scheffler werden dabei als zwei der Favoriten auf den Titel gehandelt. Rahm kommt nach vier Siegen in diesem Jahr, darunter auch beim Masters, als Führender der FedExCup-Wertung und der Weltrangliste nach Oak Hill.

Außerdem hat der Spanier zwei Designated Events gewonnen, das Sentry Tournament of Champions und das Genesis Invitational.

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Rahm ist aber auch auf Rekordjagd: Mit seinem Masters-Sieg wurde er der erste Europäer, der sowohl die U.S. Open als auch das Masters gewann.

Ein PGA Championship-Titel würde ihn zum ersten Europäer machen, der das Masters, die U.S. Open und die PGA Championship gewonnen hat. Und ein Sieg in Oak Hill würde ihn zudem auf halbem Weg zum Grand Slam in einer Saison bringen.

Scheffler ist sowohl im FedExCup als auch in der Weltrangliste Zweiter hinter Rahm und gewann zwei der diesjährigen Designated Events: THE PLAYERS Championship und die WM Phoenix Open.

Rahm wurde bei seinem letzten Start bei der Mexico Open Zweiter, während Scheffler am Sonntag in seiner Heimatstadt beim AT&T Byron Nelson mit einer abschließenden 65er Runde Fünfter wurde.

+++ Zum Thema: Das sind die LIV-Golfer bei der PGA Championship +++

Viele große Namen in guter Form

Gewinnt die Mexico Open 2023: Tony Finau (Foto: picture-alliance)
Gewinnt die Mexico Open 2023: Tony Finau (Foto: picture-alliance)

Es gibt jedoch viele andere große Namen, die in guter Form nach Oak Hill kommen, darunter die jüngsten Sieger Tony Finau (Mexico Open), Matt Fitzpatrick (RBC Heritage) und Sam Burns (World Golf Championships-Dell Technolgoies Match Play).

Der ehemalige Weltranglistenerste Jason Day kommt mit dem Rückenwind seines AT&T Byron Nelson-Sieges vom Sonntag, seinem ersten Sieg seit 2018, in den Westen New Yorks. Day gewann auch die PGA Championship 2015 in Whistling Straits.

Anzeige
Madinat Makadi Golf Resort 715x250 https://madinatmakadigolf.com/

Patrick Cantlay, Xander Schauffele und auch Max Homa sind derweil Top-10-Spieler, die versuchen, ihr erstes Major zu gewinnen.

Justin Thomas reist nach Oak Hill, um seinen Titel zu verteidigen. Thomas, der die PGA Championship vergangenes Jahr zum zweiten Mal gewann, hat in dieser Saison zwei Top-10-Platzierungen erreicht, verpasste aber den Cut beim Masters. Er hat seit seinem Playoff-Sieg über Will Zalatoris im vergangenen Jahr in Southern Hills nicht mehr gewonnen.

Jordan Spieth kehrt nach seiner verletzungsbedingten Pause zurück ins Turniergeschehen. Diese Woche ist er auf der Jagd nach dem Karriere-Grand-Slam.

Jordan Spieth (Foto: picture-alliance)
Jordan Spieth (Foto: picture-alliance)

Rory McIlroy wird versuchen, erst der sechste Spieler mit drei oder mehr Siegen bei der PGA Championship zu werden. Er konnte die Wanamaker Trophy 2012 und 2014 in die Höhe stemmen.

Der Nordire hat allerdings bislang eine Saison mit zahlreichen Höhen und auch Tiefen hinter sich. Dreimal landete er unter den Top 3, darunter ein Sieg beim CJ CUP in South Carolina. Er musste aber auch zwei verpasste Cuts bei seinen letzten drei Turnierstarts und einen enttäuschenden geteilten 47. Platz bei der Wells Fargo Championship verschmerzen, die er zuvor dreimal gewinnen konnte.

Tony Finau möchte sein gutes Spiel der vergangenen Monate fortsetzen. Finau hat bei seinen letzten 18 Starts auf der PGA Tour vier Siege errungen, alle mit einem Vorsprung von drei Schlägen oder mehr. Er ist ist einer der wenigen Top-Spieler, die darauf brennen, endlich auch ihr erstes Major zu gewinnen.

Tiger Woods fehlt diese Woche, nachdem bekannt wurde, dass er letzten Monat am Knöchel operiert wurde. Und auch Martin Kaymer, der das Turnier 2010 gewinnen konnte, sagte kurzfristig verletzungsbedingt ab.

Umfassendes Redesign in Oak Hill

Der Oak Hill Country Club in Rochester, New York (Foto: picture-alliance)
Der Oak Hill Country Club in Rochester, New York (Foto: picture-alliance)

Der Oak Hill Country Club, der vor einigen Jahren umfassend renoviert wurde, wird ganz anders aussehen als bei der letzten Austragung der PGA Championship vor zehn Jahren.

Aber die Anlage ist nach wie vor eine der kultigsten der amerikanischen Golfplätze und wird ein echter Härtetest werden.

Ein weiteres großes Turnier steht vor der Tür, und viele der Spitzenspieler sind in Topform. Die Bühne ist bereitet für einen spannenden Showdown an einem historischen Ort.

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
jucad fruehling 2024 content ad https://www.jucad.de/de/golfcaddys/elektrocaddys/287/jucad-drive-s-2.0-set?utm_source=Newsletterbanner&utm_medium=GolfTime&utm_campaign=Fr%C3%BChlingsaktion