29.11.2021 | 15:51

Suzann Pettersen wird Kapitänin

Thomas Fischbacher
Thomas Fischbacher

Suzann Pettersen wird Europas Kapitänin für den Solheim Cup 2023 in Finca Cortesin. Die Norwegerin hofft, nun auch in der Chefinnen-Rolle zum europäischen Erfolg beitragen zu können.


Suzann Pettersen wird Europa beim anstehenden Solheim Cup Finca Cortesín (18. bis 24. September 2023) als Kapitänin anführen. Die Norwegerin ist zweifache Major-Siegerin und hat Europa neunmal als Spielerin und zweimal als Vize-Kapitänin vertreten. Sie war an fünf Triumphen beteiligt. Darunter auch bei den jüngsten Siegen in Schottland und Ohio. Die ehemalige Nummer zwei der Weltrangliste gewann während ihrer Laufbahn 21 Profi-Titel auf der LET- und der LPGA-Tour, darunter die Majors bei der LPGA Championship 2007 und der Evian Championship 2013.

Nach einem 18-monatigen Mutterschaftsurlaub nominierte Catriona Matthew Pettersen per Wild Card für den Solheim Cup 2019 in Gleneagles. Am Ende versenkte sie unvergessen den entscheidenden Putt zum ersten europäischen Sieg seit 2013. Nach dem knappsten Sieg in der Geschichte des Wettbewerbs hatte Pettersen mit den Worten „Besser geht es nicht“ ihre aktive Laufbahn beendet.

Im September diesen Jahres unterstützte die mittlerweile zweifache Mutter Catriona Matthew als Vize-Kapitänin. Team Europa besiegte die Vereinigten Staaten mit 15:13.

„Unglaublich wertvolle Momente…“

„Ich bin einfach begeistert, zur Solheim Cup-Kapitänin ernannt zu werden. Das ist die größte Ehre in meiner Karriere“, erklärte Pettersen. „Meine schönsten Golferinnerungen sind die an den Solheim Cup. Man ist da draußen mit seinen Teamkollegen, seinen Freunden, und alle arbeiten für ein Ziel. Man kämpft für seine Freunde und teilt unglaublich wertvolle Momente.“

„Ich habe seit meinem Debüt vor 19 Jahren mit und unter vielen wunderbaren Kapitäninnen gespielt. Jeder Wettkampf war auf seine eigene Art und Weise etwas Besonderes. Man schließt Freundschaften fürs Leben und sammelt Erinnerungen, die man nie vergessen wird.“


„Jeder Captain ist anders und bringt seine ganz eigenen Fähigkeiten mit ein. Ich freue mich sehr darauf, meine Erfahrung in diese Rolle einzubringen und in den nächsten 22 Monaten hart zu arbeiten, um den Cup auf spanischem Boden zu verteidigen.“

Alexandra Armas, Geschäftsführerin der Ladies European Tour, sagte auf der Pressekonferenz: „Wir freuen uns sehr, dass Suzann die Rolle der Kapitänin für den Solheim Cup 2023 angenommen hat. Sie ist seit fast 20 Jahren das Herz und die Seele des europäischen Teams, und mit 21 Punkten aus neun Teilnahmen spricht ihre Bilanz für sich selbst. Mit ihrer Leidenschaft für den Solheim Cup, ihrer Liebe zum Golfsport und ihrem Kampfgeist wird sie eine Inspiration für das Team und die Fans in aller Welt sein.“

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige