30.03.2022 | 14:20

Tiger Woods trainiert in Augusta

Tiger Woods
Markus Hoffmann
Markus Hoffmann

Tiger Woods trainiert in Augusta. Superstar Tiger Woods scheint tatsächlich sein Comeback beim diesjährigen Masters Tournament anzupeilen. Die Spekulationen überschlagen sich.


Wird Tiger Woods nächste Woche beim Masters an den Start gehen? Diese Frage versetzt die Golfwelt in diesen Tagen in helle Aufregung.

Der Grund: Tiger ist am Dienstag mit seinem Privatjet in Georgia gelandet und hat im Augusta National trainiert.

Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bislang kein Zeitplan für Comeback

Tiger Woods trainiert in Augusta. Medienberichten zufolge hat er mit Kumpel Justin Thomas eine komplette Trainingsrunde absolviert. Nach wie vor steht der Superstar offiziell auf der Teilnehmerliste des wichtigsten Golfturniers der Welt. Genügend Stoff also für Spekulationen.

+++ Tiger Woods Superstar +++

Bislang hatte der 15-fache Major-Sieger keinen konkreten Zeitplan für seine Rückkehr genannt. Mit Sohn Charlie hatte er Dezember 2021 bei der PNC Championship immerhin erstmals wieder im Rahmen eines Turniers auf dem Platz gestanden.

14 Monate nach seinem Autounfall, bei dem er sich schwerste Verletzungen am Bein zugezogen hatte und sogar eine Amputation drohte, scheint der fünffache Masters-Sieger ausgerechnet in seinem „Wohnzimmer“ seine spektakuläre Rückkehr anzupeilen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 

Masters 2020 war sein letztes Turnier

Einen medienwirksameren Ort kann es wohl kaum geben. Und ein Kreis würde sich schließen. Das Masters 2020 war sein bislang letztes offizielles Turnier. Danach folgten eine Rücken-Operation und der Unfall. Zuletzt war er im März 2022 in die Golf  Hall of Fame aufgenommen worden.

+++ Auch interessant: Tiger Woods Schwunganalyse mit dem Driver +++

Ob sein lädiertes Bein die Belastung verkraften wird, ist indes fraglich. Seine Genesung brauche Zeit, hatte er noch im Februar gesagt. Ob sich der 46-Jährige für die 86. Auflage des Turniers ab 7. April wirklich fit fühlt, wird er die Golfwelt in den nächsten Tagen wissen lassen.

Möglicherweise wird er mal wieder alle überraschen.

Zum Masters: www.masters.com

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/