04.08.2023 | 07:47

Tiger Woods tritt dem Vorstand der PGA Tour bei

Tiger Woods (Foto: Picture Alliance)
Robin Dittrich
Robin Dittrich

Tiger Woods wird künftig einer von sechs Spielern sein, die im PGA Tour Policy Board sitzen. Das kündigte PGA Tour Commissioner Jay Monahan an.


Tiger Woods muss aufgrund mehrerer Verletzungen und Operationen noch immer pausieren.

Zukünftig soll sich Woods neben dem Golfspiel auch auf die politischen Seiten der PGA Tour konzentrieren.

Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

PGA Tour Commissioner Jay Monahan verkündete die neue Vereinbarung, dass Tiger Woods dem Policy Board beitreten wird.

Jay Monahan gab bekannt, dass Tiger Woods in den Vorstand der PGA Tour aufsteigen wird.
Jay Monahan gab bekannt, dass Tiger Woods in den Vorstand der PGA Tour aufsteigen wird.

Dieser „Politikausschuss“ kümmert sich um die Belange der Spieler und überlegt, wie die PGA Tour vorangebracht werden kann.

Bei der Verkündung der Entscheidung sagte Jay Monahan: „Wir wollen sicherstellen, dass die Tour ihrer Mission gerecht wird, eine von den Spielern geleitete Organisation zu sein – von den Spielern, für die Spieler.“

Tiger Woods (Foto: Augusta National GC)
Tiger Woods (Foto: Augusta National GC)

Tiger Woods steigt damit zum Vorstandsmitglied der PGA Tour auf. Insgesamt 12 Vorstandsmitglieder wird die Tour dann haben, sechs davon sind Spieler.

Neben Woods sind auch Patrick Cantlay, Charley Hoffman, Peter Malnati, Webb Simpson und Rory McIlroy bereits im Policy Board.

Rory McIlroy (Foto: Picture Alliance)
Rory McIlroy (Foto: Picture Alliance)

Andere Spieler der PGA Tour freuten sich über den Zuwachs im Vorstand der PGA Tour.

Das sagen die Spieler zur Entscheidung von Tiger Woods

Justin Thomas, der noch um einen Platz in den FedExCup Playoffs kämpft, sagte: „Er nimmt die Zukunft der PGA Tour sehr ernst und möchte, dass sie in den bestmöglichen Händen liegt.“

Für Justin Thomas ist der Schritt von Woods nicht selbstverständlich: „Es wäre einfach für jemanden wie ihn zu sagen: Was muss ich tun? Ich habe die Tour zu dem gemacht, was sie ist.“

Justin Thomas will bei der Wyndham Championship angreifen (Foto: Picture Alliance)
Justin Thomas will bei der Wyndham Championship angreifen (Foto: Picture Alliance)

Das würde Tiger Woods aber nicht ähnlich sehen: „Das ist er nicht, er möchte, dass die PGA Tour weiter wächst und erfolgreich ist.“

Auch Tigers langjähriger Rivale Phil Mickelson meldete sich auf Twitter zu der Ernennung von Woods als neues Vorstandsmitglied.

„Das ist sehr schön zu sehen. Spieler stellen jetzt die Hälfte des Boards und Tiger wird mehr involviert und bekommt mehr Verantwortung. Das sind fantastische Neuigkeiten“, gab Mickelson an.

Auch Tiger Woods selbst meldete sich nach der Entscheidungsverkündung zu Wort: „Es ist mir eine Ehre, die Spieler der PGA Tour zu vertreten“, sagte der 15-fache Major-Sieger.

„Wir sind an einem kritischen Punkt für die Tour. Die Spieler werden ihr Bestes tun, um sicherzustellen, dass alle Änderungen im Tour-Betrieb im Interesse der Stakeholder, Fans, Sponsoren und Spieler sind.“

Tiger Woods
Tiger Woods

Als wichtigste erste Änderung soll beschlossen werden, dass zukünftig keine große Entscheidung mehr ohne eine Zustimmung der Spielerdirektoren getroffen werden kann.

Eine überraschende Zusammenarbeit mit dem PIF und der LIV Tour, wie bei dem kürzlich beschlossenen Deal, soll es zukünftig also nicht mehr geben können.

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed