11.04.2022 | 06:42

US Masters – Sepp Straka zufrieden

Sepp Straka
Markus Scheck
Markus Scheck

US Masters – Sepp Straka zufrieden. Das Masters-Debüt von Sepp Straka endet mit einer 1-unter-Par-Runde und dem soliden geteilten 30. Platz. Der Austro-Amerikaner zieht am Ende der Woche im Augusta National Golf Club ein zufriedenes Resümee.


Nach zwei windigen und kalten Tagen präsentierte sich der Augusta National zur Finalrunde wieder in bedeutend freundlicherem Gesicht.

„Die Bedingungen waren heute viel besser. Tolles Wetter, einfach perfekt“, gab auch Sepp Straka nach Beendigung der vierten Runde zu Protokoll.

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed

Der Österreicher, der seit Jugendtagen im US-Bundesstaat Georgia lebt, feierte diese Woche sein Masters-Debüt und schaffte auf Anhieb den Cut.

„Die Woche war unglaublich, ein Traum wurde wahr“, zeigte sich Straka überglücklich. Und auch seine Leistung am Finaltag war eine deutliche Steigerung zu den beiden Vortagen.

+++ Auch interessant: Sepp Straka schreibt Golfgeschichte +++

US Masters – Sepp Straka „einfach nur glücklich“

Straka kam mit zwei Birdies heiß aus den Startlöchern. Zwei Bogeys auf den Löchern 3 und 4 warfen ihn jedoch kurzzeitig wieder zurück. „Es schien so, dass sich alles ein wenig gegen mich verschwor“, erklärte Straka im Anschluss.

+++ Zum Thema: Scottie Scheffler gewinnt 86. Masters +++

„Ich habe eigentlich nicht so schlecht gespielt, aber ich verfehlte immer ganz knapp die richtigen Seiten und habe so leider ein paar Bogeys gemacht. Auf den Back-Nine fing ich mich dann aber und konnte noch einige Birdies spielen“.

Die 71 (-1) war seine erste Runde diese Woche in den roten Zahlen. Im Endklassement stand mit dem Gesamtscore von 5-über-Par ein geteilter 30. Platz zu Buche, der mit 93.150 US-Dollar honoriert wurde.

„Ich bin einfach glücklich, dass ich dabei sein konnte“, fasste Straka die Woche zusammen.

+++ Zum Thema: Tiger Woods humpelt ins Ziel +++

Von Augusta geht es nun direkt weiter nach Hilton Head Island, wo diese Woche das RBC Heritage auf der PGA Tour ansteht.

Und auch in der Woche darauf wird der Österreicher bei der Zurich Classic an den Start gehen.

Hier geht es zum finalen Leaderboard

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/