23.10.2022 | 19:17

Yannik Paul holt ersten Titel bei der Mallorca Golf Open

Golftimer
Golftimer

Yannik Paul holt bei der Mallorca Golf Open 2022 seinen ersten Titel auf der DP World Tour. Der deutsche Rookie setzt sich im Son Muntaner Golf Club mit einem Schlag gegen Landsmann Nicolai von Dellingshausen und den Engländer Paul Waring durch.


Nur wenige Stunden, nachdem Olivia Cowan auf der Ladies European Tour die Hero Women’s Indian Open – und damit ihren ersten Titel auf der LET – für sich entschied, legte Rookie Yannik Paul (Foto: Getty Images) auf der DP World Tour nach.

Mit einem bravourös gelochten Birdie-Putt vom Vorgrün auf der 18 machte der Deutsche die Sensation perfekt.

An einem sehr windigen Tag und einem Nachmittag voller Führungswechsel hatte Paul, der nach seiner furiosen 62 (-9) vom Samstag als Co-Leader mit dem Neuseeländer Ryan Fox  in den Schlusstag in Son Muntaner gegangen war, auf den hinteren Neun die Führung übernommen.  Bis zu dem Zeitpunkt, als Flightpartner Marcus Armitage mit einem Birdie an der 15 und Bogey von Paul mit zwei Schlägen davonzog.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Doch Armitage konnte das Momentum nicht nutzen, verlor selbst auf den nächsten beiden Löchern drei Schläge nach einem Dreiputt an der 16 und verzogenem Abschlag an der 17. Yannik Paul wiederum spielte an der 17 das Par und fand sich damit als geteilter Führender auf der 18 wieder.

Dort versenkte der 28-Jährige einen schwierigen Birdie-Putt vom Vorgrün aus rund fünf Metern und verwehrte damit dem Engländer Paul Waring und Nicolai von Dellingshausen ein Stechen.

Am Ende kam Paul mit einer 72er-Schlussrunde (+1), die drei Birdies, aber auch vier Bogeys beinhaltete, und insgesamt 269 Schlägen (-15) ins Clubhaus. Und verwies damit von Dellingshausen und Waring – die ihre Runden bereits beendet hatten – auf die Plätze.

Es war für den DP World Tour-Rookie der erste Sieg bei seinem 26. Turnierstart auf der Tour. Er machte damit einen Sprung in der Rangliste um 44 Plätze auf Rang 77 und konnte sich über ein Preisgeld in Höhe von 347.826 Euro freuen.

+++ Zum Thema: Fun Talk: Go ask … Yannik Paul +++

Yannik Paul: „Ich bin überglücklich …“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

„Ich bin sprachlos, ehrlich, ich bin einfach so glücklich“, so der Kommentar Pauls im Anschluss.

„Meine Freundin und ich haben viel an meiner mentalen Seite gearbeitet. Und wir haben davon geträumt, dass sie bei meinem ersten Sieg dabei sein würde. Und jetzt ist sie hier, das ist unglaublich.

Heute war es wirklich hart. Meine Spiel war die ganze Woche über unglaublich. Auf den ersten paar Löchern habe ich den Ball wirklich nach an die Fahne gespielt. Ich konnte aber keinen einzigen Putt lochen. Es war also wirklich schwer, konzentriert zu bleiben. Aber zum Glück hat ja keiner der anderen Jungs wirklich viele Putts gelocht.

Nach neun Löchern sah ich, dass ich in Führung lag. Und dann schlug Marcus (Armitage, d. Red.) an der 15 einen tollen Schlag und lochte einen tollen Putt. So dass ich plötzlich zwei Schläge zurücklag. Da dachte ich mir, ‚OK, jetzt wird es eng‘. Ich hätte mir kein besseres Ende erträumen können, ich bin überglücklich.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Zufrieden sein wird neben Paul und von Dellingshausen, der für seinen geteilten zweiten Platz noch knapp 178.000 Euro einstrich und damit die Tourkarte 2023 sichert inne hat, auch Hurly Long. Er beendete die Woche auf dem geteilten 9. Platz bei -11, zusammen mit dem Schotten Ewen Ferguson.

Die weiteren Ergebnisse: Bester Österreicher wird Luka Nemecz auf dem T11. Platz, Marcel Schneider beendete die Woche auf dem T23. Rang, Maximilian Kieffer auf dem T58. Platz.

Am Cut waren aus deutscher Sicht Sebastian Heisele und Marcel Siem gescheitert.

Hier geht es zum finalen Leaderboard

Weitere Artikel

More Info

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert