06.10.2022 | 12:17

Golfregeln – Don Jaly und der provisorische Ball

Golftimer
Golftimer

Golfregeln – Don Jaly und der provisorische Ball. Was tun, wenn ein vermeintlich falscher Ball als provisorischer Ball gefunden und aufgehoben wird?


Es war mal wieder einer der schönen Golftage, ein Pro-Am mit Einzelwertung, ein Pro und drei Amateure. An Loch 7, einem Par 5, lagen alle Spieler mit ihren Abschlägen auf dem Fairway.

Schon im zweiten Jahr hintereinander spielte nun Don Jaly mit Horst, dem etwas schwergewichtigen Bauunternehmer, Susanne, der schlanken Vize-Clubmeisterin, und dem Hütchenspieler, der den Ball so weit schlagen konnte.

Anzeige
jucad fruehling 2024 content ad https://www.jucad.de/de/golfcaddys/elektrocaddys/287/jucad-drive-s-2.0-set?utm_source=Newsletterbanner&utm_medium=GolfTime&utm_campaign=Fr%C3%BChlingsaktion

Das Par 5 ist ein kleines Dogleg nach rechts, und mit dem zweiten Schlag verzog Horst seinen Ball etwas nach rechts in das schilfartige Rough. Seinen ersten provisorischen Ball pfefferte er mit einer Gegenreaktion ins hohe Rough auf der linken Seite der Spielbahn.

Er spielte dann noch einen zweiten provisorischen Ball Mitte Fairway. Don Jaly, dessen Ball ca. 30 Meter weiter als die anderen Abschläge war, wartete inzwischen bei seinem Ball, um das Grün anzugreifen.

Provisorische Ball

Horst ging schon einmal auf die Suche nach seinem ersten provisorischen Ball, da er meinte, genau gesehen zu haben, wo der Ball im Rough verschwand. Er hatte Glück und fand ihn tatsächlich. In der Zwischenzeit hatte Don Jaly auch schon seinen Ball in Richtung Grün gespielt und Susanne war auf der rechten Seite anscheinend fündig geworden.

+++ Zum Thema: Golfregeln – der falsche Ball +++

Sie rief Horst zu: „Ich hab was!“ Hocherfreut nahm Horst seinen ersten provisorischen Ball auf und auf dem Weg auch den zweiten, um dann festzustellen, dass der Ball, den Susanne gefunden hatte, gar nicht sein Ball war. Bevor Don Jaly reagieren konnte, droppte Horst neben dem Schilf einen Ball und schlug diesen in Richtung Grün.

Nun erklärte ihm Don Jaly, welchen Fehler er gemacht hatte. Er hatte mit dem Drop und dem Spielen des Balles zwei Strafschläge wegen Spielens vom falschen Ort erworben (Regel 14.7). Das musste er nun korrigieren.

Das Aufheben des ersten provisorischen Balls, der jetzt nun der Ball im Spiel war, (der ursprüngliche Ball war verloren – Int 18.3c(2)/5) – zog natürlich auch eine Strafe nach sich.

Horst musste also den provisorischen Ball zurücklegen und sich nun einen weiteren, also insgesamt drei Strafschläge, notieren. Das hervorragende Regelwissen von Don Jaly verhinderte übrigens letztlich die Disqualifikation von Horst.

Dr. Ulrike Gartz und Holger Gartz sind beide seit 2005 im Golfverband Niedersachsen-Bremen als Spielleiter tätig. Dr. Ulrike Gartz hat zudem die Prüfung zum R&A Referee 2011 mit Erfolg bestanden.

Anzeige
Madinat Makadi Golf Resort 715x250 https://madinatmakadigolf.com/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/