25.01.2024 | 12:13

Scotty Cameron Phantom Putter 2024: die nächste Generation

Sascha Antic
Sascha Antic

Scotty Cameron stellt die neuen Phantom Putter für 2024 vor. Zehn komplett überarbeitete Modelle sollen dabei den Anforderungen des modernen Golfspiels gerecht werden. Die Updates sollen Verbesserungen in den Bereichen Sound, Schlaggefühl und Ausrichtung bringen.


Die neuen Phantom Putter von Scotty Cameron umfassen zum aktuellen Product-Launch vier Schlägerkopfformen mit verschiedenen Schaftkonfigurationen.

Diese sind laut Scotty Cameron das Ergebnis des Feedbacks von Spielern auf den weltweiten Profi-Touren, sowie einer steten technologischen Weiterentwicklung.

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Die bewährte Multimaterial-Konstruktion der vorherigen Phantom X Serie sowie die Schlagflächen-Fräsung erhalten darüber hinaus ein erneutes Update.

„Max Homa, Justin Thomas und viele Tourspieler auf der ganzen Welt sind mit Phantom-Puttern erfolgreich. Wir sind mit ihnen in engem Austausch und nehmen ihre Anregungen in Bezug auf Mallet-Putter auf“, sagt dazu Scotty Cameron selbt.

„In letzter Zeit hat das Thema Ausrichtung die Gespräche stärker bestimmt. Wir haben dieses Feedback aufgegriffen und die neuen Phantom Putter so gestaltet, dass sie den Spielern intuitive Ausrichtungsfunktionen bieten. Und zwar nicht nur mit den Punkten und Linien, die beim Ansprechen sichtbar sind, sondern auch mit der Gesamtform jedes Modells. Jeder Aspekt des Putterdesigns arbeitet zusammen. Alle Winkel sind aufeinander abgestimmt, um die Down-the-line-Ansicht so erlebbar zu machen, dass der Spieler bei jedem Putt einen klaren und vertrauensvermittelnden Blick hat.“

+++ Zum Thema: Vokey Design SM10 Wedges 2024 +++

Scotty Cameron Phantom Putter 2024: Technologische Updates

Ausrichtungsorientierte Designs

Neue schnittige Kopfformen sollen dem Spieler das Ausrichten und Zielen erleichtern. Basierend auf den Anregungen von Tourspielern wurden die Phantom-Putter für 2024 daher so entwickelt, dass sie den Spielern helfen, den Putter beim Ansprechen besser auszurichten.

Scotty Cameron Phantom Putter 2024
Scotty Cameron Phantom Putter 2024

Zusätzlich zu Ausrichtungshilfen über gefräste Punkte (Modelle 5 und 7), Linien (Modelle 9) und Pfeile (Modelle 11), ist jedes Modell in einer verfeinerten, ausrichtungsunterstützenden Gesamtform gestaltet.

+++ Auch interessant: PGA Tour: Farmers Insurance Open 2024 +++

Überarbeitete Multimaterial Bauweise

Schlägerkörper und Schlagfläche sind aus 303-Edelstahl gefertigt und mit einem integrierten Sohleninsert aus hochwertigem 6061-Aluminium aus dem Flugzeugbau kombiniert.

Diese Multi-Material-Konstruktionen wurden jetzt steifer gestaltet, was zusätzliche Stabilität und ein solideres Gefühl verleiht. Und darüber hinaus die neue optimierte Vibrationsdämpfung der Modelle ergänzt.

Dual-gefräste Schlagflächen

Jede 303-Edelstahl-Schlagfläche der neuen Phantom-Putter ist mit Scotty Camerons Dualfrästechnik ausgestattet, die zunächst nur auf der Tour zum Einsatz kam und Golfern erstmals in der Super Select-Linie 2023 vorgestellt wurde.

Das Dualfräsverfahren resultiert in angenehmeren Klang, einem besseren Schlaggefühl und kombiniert die Weichheit der tief gefrästen Schlagfläche mit dem Feedback und der Ebenmäßigkeit der mitteltiefen Fräsung.

Die Schlagflächen der Phantom-Putter 2024 werden zunächst tief gefräst. Dann erfolgt ein zweiter flacherer Durchgang, der die Frässpitzen ausgleicht und eine plane, ebenmäßige Oberfläche schafft.

Das Endergebnis ist ein von der Tour inspiriertes Aussehen und Gefühl, sowie eine besonders gleichförmige Schlagfläche.

Scotty Cameron Phantom Putter 2024
Scotty Cameron Phantom Putter 2024

Neu gestalteter Griff für vollen Kontakt

Jedes Modell verfügt über einen neuen Vollkontakt-Griff im Paddle-Stil, der an das einstige „Baby-T“-Design erinnert.

Der Griff ist speziell für die neue Phantom-Linie entwickelt und so geformt, dass er mehr Kontaktfläche für die Hände bietet.

Er fühlt sich dabei angenehm an und ermöglicht durch seine flache Oberseite eine bessere Wahrnehmung der Schlagfläche. Darüber hinaus sorgt seine Textur für zuverlässige Griffigkeit bei allen Wetterbedingungen.

Finish und Schrift

Alle neuen Phantom-Putterköpfe erhalten Scotty Camerons einzigartiges mattsilbernes Finish (Silver Mist), das strahlend, aber blendfrei ist.

Die Komponenten aus 6061 Flugzeugaluminium sind schwarz eloxiert. Das bekannte Drei-Punkte-Motiv im hinteren Putterfuß wird ebenso wie die Visierpunkte der Modelle Phantom 5- und 7 durch eine durchscheinende Rauchfarbe akzentuiert.

Die Gravuren und Ziellinien sind bei allen Modellen in den Farben Asphalt, Taubengrau und Dunkelgrau lackiert. Jeder Phantom-Putter ist mit eigenem Schaftband und einer gelb akzentuierten Schlägerhaube ausgestattet.

Scotty Cameron Phantom Putter 2024: Modell-Übersicht

Die komplette Scotty Cameron Phantom-Linie umfasst zehn Mallet-Modelle mit vier jeweils neu gestalteten, speziellen Kopfdesigns.

Diese sind im Grunde so gestaltet, dass sie die Ausrichtung erleichtern, den Schwerpunkt optimal platzieren und ein besonders hohes Trägheitsmoment (MOI) erreichen.

Anzeige
Madinat Makadi Golf Resort 715x250 https://madinatmakadigolf.com/
Scotty Cameron Phantom Putter 2024
Scotty Cameron Phantom Putter 2024

Desweiteren wird es die neuen Modelle in folgenden Längen geben: 33”, 34”, 35” und 38”, jeweils kombiniert mit verschiedenen Schlägerhals- und Schaftkombinationen.

Um möglichst alle Präferenzen abzudecken dementsprechend mit niedrigem oder mittlerem Biegepunkt, sowie geradem Schaft oder Jet Neck.

Scotty Cameron Phantom 5

Der Phantom 5 hat eine leicht aktualisierte, kompaktere Form mit überabeiteten Flügeln zur leichteren Ausrichtung. Insgesamt bleibt er seinem tourerprobten Design jedoch treu.

Er bietet dabei ein Blade-ähnliches Gefühl und ist mit einem Schaft mit mittlerem Biegepunkt ausgestattet sowie mit Sichtpunkten zur Ausrichtungserleichterung.

Scotty Cameron Phantom 5.5

Das neue Modell Phantom 5.5 hat die gleiche aktualisierte Kopfform wie das Modell 5, jedoch mit einem Jet-Schlägerhals.

Dieser ist für Spieler gedacht, deren Puttbewegung mehr dem natürlichen Schwungbogen folgt und die daher mehr den Toe-Flow eines Blades bevorzugen.

Scotty Cameron Phantom 5S

Das Phantom 5s ist nahezu face-balanced, hat einen geraden Schaft und kein Offset.

Er verfügt dabei über die gleiche kompakte Schlägerkopfform wie seine Modellkollegen und bietet beim Ansprechen in der Aufsicht einen ungehinderten Blick auf die Schlagfläche.

Scotty Cameron Phantom 7

Mit aktualisierten Konturen, etwas längeren und gerader gestalteten Flügeln bietet er eine neue Anordnung der Ausrichtungspunkte, sowie eine subtile Veränderung der Form.

Der Schwerpunkt des tourerprobten Phantom 7 liegt hierbei klar auf Ausrichtung, Stabilität und Trägheitsmoment (MOI). Er ist zudem mit einem Mid-Bend-Schaft ausgestattet.

Phantom 7.5

Der Phantom 7.5 hat das gleiche Design wie der Phantom 7, verfügt aber über einen Jet-Schlägerhals.

Dieses Modell verbindet die hohe Stabilit des Schlägerkopfes (mit hohem MOI) mit mehr Toe-Flow für eine fließende Schwungbewegung. Erhältlich auch als Linkshandversion.

Phantom 9

Der Phantom 9 verfügt über einen Mid-Bend-Schaft (mittlerer Biegepunkt) und präsentiert sich in komplett neu gestalteter Form mit langen Visierlinien für eine verbesserte Ausrichtung.

Gepaart dabei mit einem Profil mit betonter Gewichtung der Randzonen resultiert dies in einem treuen Schlaggefühl, in Verbindung mit einer maximalen Fehlerverzeihung durch eine besonders hohes Trägheitsmoment (MOI).

Phantom 9.5

Das Modell 9.5 entspricht in Form und Ausrichtung dem Modell 9, verfügt aber wie die Modelle 5.5 und 7.5 über einen Schlägerhals im Jet-Design für mehr Toe-Flow.

Scotty Cameron Phantom Putter 2024
Scotty Cameron Phantom Putter 2024

Phantom 11

Der Phantom 11 wurde von der Sohle aufwärts komplett neu gestaltet. Er ist im Grunde ein Putter mit besonders hohem Trägheitsmoment (MOI) – mit einem Schaft mit mittlerem Biegepunkt und neuen optischen Ausrichtungspfeilen.

Phantom 11.5

Der Phantom 11.5 wurde für Spieler entwickelt, die die Ausrichtungsmerkmale und MOI-Eigenschaften des 11 mit einem Schaftdesign kombinieren wollen.

Dabei schwingt der Putter in einem leichten Bogen (erhältlich auch als Linkshandversion).

Phantom 11 Long Design

Der Phantom 11 Long Design wurde in der Phantom 11-Kopfform entwickelt und ist ein 38-Zoll-Modell. Er verfügt über einen längeren, schwereren 17-Zoll-Griff (128 Gramm) und einem speziell entwickelten steiferen Mid-Bend-Schaft.

Der insgesamt schwerere Putterkopf enthält zwei 25-Gramm-Wolfram-Sohlengewichte, die dabei helfen sollen, eine ruhige, stabile und gleichmäßige Puttbewegung auszuführen.

Der Preis je Putter: € 459,- / CHF 499,-

Die neuen Scotty Cameron Phantom Modelle 5, 5.5, 5s, 7, 7.5, 9 und 9.5 werden ab 29. März 2024 erhältlich sein.

Die Modelle Phantom 11, 11.5 und der neue Phantom 11 Long Design kommen am 17. Mai 2024 in die Golfshops.

Info: www.scottycameron.com

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/