12.09.2022 | 09:02

Ally Ewing, Padraig Harrington triumphieren

Golftimer
Golftimer

Ally Ewing gewinnt die Kroger Queen City Championship und damit ihren dritten Titel auf der LPGA Tour. Auf der PGA Tour Champions schlägt derweil einmal mehr Padraig Harrington zu, Bernhard Langer wird starker alleiniger Vierter …


Fünf Birdies in Folge auf den Löchern 12 bis 16 während der Schlussrunde verhalfen Ally Ewing (Foto: picture-alliance) am Sonntag zum verdienten Sieg bei der Kroger Queen City Championship.

Die Amerikanerin beendete das Turnier im Kenwood Country Club in Cincinnati, Ohio, mit einer souveränen 66 und insgesamt 266 Zählern (-22).

Das war letztlich ein Schlag besser als die Chinesin Xiyu Lin, den alleinigen dritten Platz erspielte sich mit deutlichem Rückstand die Mexikanerin Maria Fassi bei -16.

Ewing hat nun drei Siege am Gürtel hängen, einen in jedem der letzten drei Jahre. Und das, obwohl sie diese Saison ohne eine Top-10-Platzierung in das Turnier gestartet war.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Amerikanerin hatte dabei seit 2017 die CME Group Tour Championship für die besten 60 Spielerinnen stets erreicht. Dieses Jahr sah es ohne eine Top-10-Platzierung jedoch düster für die 29-Jährige aus.

Im Race to CME Globe lag sie vor dem Turnier auf Platz 70 und durch den Sieg verbesserte sie sich hier nun auf Rang 30. Damit sichert sie sich erneut einen Platz für das Saisonfinale der LPGA Tour im November in Naples, Florida.

Aus deutscher Sicht beendete Isi Gabsa das Turnier auf dem 76. Platz, musste jedoch nach der zweiten Runde aufgeben. Am Cut scheiterte Olivia Cowan.

Hier geht es zum finalen Leaderboard

PGA Tour Champions: Ascension Charity Classic

Padraig Harrington avanciert zum Überflieger auf der amerikanischen Ü-50-Tour. Bei der Ascension Charity Classic sicherte sich der Ire seinen bereits dritten Titel in dieser Saison.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Harrington gelangen während seiner Schlussrunde im Norwood Hill Golf Club in St. Louis, Missouri, sieben Birdies – bei drei Bogeys und einem Doppel-Bogey – zu einer finalen 68 (-3). Das war am Ende ein Schlag besser als der Südkoreaner Y.E. Yang (66, -5), der den alleinigen zweiten Platz belegte. Dritter wurde Steve Stricker nach einer 69 (-2).

Einen Achtungserfolg erzielte einmal mehr Bernhard Langer. Der Anhausener beendete die Woche auf dem alleinigen vierten Platz bei -11. Alex Cejka war die Woche nicht am Start.

Hier geht es zum finalen Leaderboard

Die weiteren Turnierergebnisse:

DP World Tour: Shane Lowry gewinnt BMW PGA Championship

LET: Liz Young holt ersten Titel bei der VP Bank Swiss Ladies Open

Weitere Artikel

More Info

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.