03.06.2019

Erstmal Urlaub

Jack Nicklaus und Martin Kaymer
golftime
golftime

Wie Martin Kaymer die Woche des Memorial bewertet, was demnächst ansteht und ob der verletzte Finger einen Einfluss auf das Spiel hatte.


„Es ist schon in Ordnung“, entgegnete Martin Kaymer den tröstenden Worten von Turniergastgeber Jack Nicklaus hinter dem 18. Grün. Der Deutsche wirkte gefasst, obwohl die Chance auf einen der größten Titel der PGA Tour abseits der Major-Turniere verpasste.

Kaymer ging auf den Back Nine die Luft aus, am Ende waren Patrick Cantlay und auch Adam Scott noch ein kleines Stück besser. Dennoch: Endlich erlebte Kaymer mal wieder die besondere Anspannung in der Spitzengruppe. Ein Gefühl, das er in den USA zuletzt 2014 erlebt hatte.

So bilanziert der Deutsche Platz drei im Muirfield Village Golf Club.

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Kaymer über den verletzten Finger

„Ich weiß auch nicht ganz genau, der Finger hat nicht aufgehört zu bluten. Ich glaube es war eine Blase, die aufgeplatzt ist. Nervig, aber hat den Schwung nicht beeinflusst. Ich habe Tape drüber gemacht und dann hat es gepasst.“

… die Back Nine

„12, 13, 14, 15, diese vier Löcher waren entscheidend. Ich habe ein paar Bogeys kassiert und leider im Gegensatz zu anderen Jungs keine Birdies notiert. Es war eine sehr wichtige Phase. Was auf der 13. Bahn mit dem zweiten Schlag passiert ist, weiß ich nicht. Es war sehr seltsam vom Fairway aus. Vielleicht war Dreck am Ball, weil so ein Golfschlag passiert normalerweise nicht.“

… die positiven Schlüsse aus dieser Woche

„Ich habe die ganze Woche gutes Golf gespielt. Heute ebenfalls, auch wenn nicht so viele Putts gefallen sind. Und noch einmal, diese vier oder fünf Löcher waren entscheidend. Ich will nicht sagen, dass es mich das Turnier gekostet hat, weil man nie weiß, was passiert, aber ich denke, wenn ich heute Zweiter geworden wäre, wäre es gut gewesen. Ich bin insgesamt sehr glücklich darüber, wie ich Golf spiele, und vor allem jetzt im Hinblick auf die nächsten Wochen.“

der Umgang mit dem Adrenalin…

„Ich war schon oft in dieser Position. Es ist ja nicht so, als wäre es mein erstes Mal, dass ich super nervös war. Die Nervosität ist in der Regel etwas, das ich als etwas sehr Positives betrachte, denn es zeigt, dass es Dir etwas bedeutet. Wenn du nicht nervös wärst, dann wärst du unvorsichtig. Ich habe versucht, das Golfturnier zu gewinnen. Es ist schon eine Weile her. Aber es war eine gute Woche insgesamt und wichtig, gute Ergebnisse auf der Score-Karte zu sehen so kurz vor der U.S. Open.“

die kommende Woche…

„Ich mache Urlaub in Cabo. Es war sehr viel Golf die letzten Wochen und es stehen auch wieder wichtige Turniere an. Ich muss mich irgendwie noch für die Open Championship qualifizieren. Deshalb wird die Woche guttun.“
Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/