29.01.2024 | 16:44

Helen Briem holt Portuguese International Ladies Amateur Titel

Golftimer
Golftimer

Perfekter Saisonauftakt für Helen Briem: Bei der Portuguese International Ladies Amateur Championship 2024 holt sich die Deutsche den Titel in beeindruckender Manier.


Die Portuguese International Ladies Amateur Championship ist traditionell das erste Turnier des Jahres für die europäische Amateur-Elite.

Die 94. Auflage des Turniers in Portugal, vom 24. bis 27. Januar 2024, diente auch als Qualifikation für den PING Junior Solheim Cup 2024 und zog daher ein hochkarätiges Teilnehmerfeld an.

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Umso bemerkenswerter ist es, dass Helen Briem (Foto: DGV), erfolgreiche Athletin des Stuttgarter GC Solitude, dieses starke Feld auf dem Sir Henry Cotton Championship Course von Penina dominierte.

Briem spielte konstant starke Runden von 67, 66, 68 und 73 Schlägen auf dem 5.414 Meter langen Par-73-Course.

Bereits nach der dritten Runde hatte sie ihre Führung ausgebaut und lag vor der Schlussrunde mit beeindruckenden acht Schlägen vor den Verfolgerinnen.

Am Finaltag reichte Briem eine Par-Runde, um sich souverän mit einem Vorsprung von vier Schlägen den Titel zu sichern.

Nach der Siegerehrung zeigte sich die ehrgeizige Athletin aus dem Bundesliga-Kader des Stuttgarter Traditionsclubs sehr zufrieden.

+++ Zum Thema: Helen Briem gewinnt 94. R&A Girls‘ Amateur +++

Helen Briem: Fantastischer Saisonauftakt bei der Portuguese International Ladies Amateur

„Die ersten drei Tage liefen fantastisch. Ich habe taktisch klug gespielt und kaum Fehler gemacht. Insgesamt hatte ich nur drei Bogeys. Besonders freut mich, dass ich beim Putten einen Schritt nach vorne gemacht habe.

Helen Briem gewinnt in Portugal (Foto: Helen Briem)
Helen Briem gewinnt in Portugal (Foto: Helen Briem)

Mein langes Spiel war ebenfalls sehr gut. Die Abschläge und langen Eisen waren immer präzise. Bei den Wedges gibt es noch Verbesserungspotenzial.

Es beruhigt mich jedoch, dass es so gut geklappt hat und zeigt mir, dass ich beim Putten auf dem richtigen Weg bin. Das freut mich am meisten, obwohl noch Raum für weitere Verbesserungen besteht“, so Briem.

Auch Esther Poburski, Co-Trainerin von Bundestrainer Sebastian Rühl und Betreuerin der deutschen Mädchen in Portugal, zog ein positives Fazit.

„Das war ein gelungener Saisonauftakt für uns. Helen Briem hat mit ihrem Sieg eine starke Leistung gezeigt.

Sie spielte sehr solide und machte nur wenige Fehler. Der Wind am Finaltag war schwer einzuschätzen, aber insgesamt war es eine großartige Leistung von ihr“, so Poburski.

Bisher konnten sich drei deutsche Spielerinnen in die Siegerliste des traditionsreichen Turniers eintragen.

Sabine Blecher gewann 1982 (ebenfalls Stuttgarter Golf-Club Solitude), Roberta Röller siegte 2012 und zuletzt triumphierte Olivia Cowan 2015. Cowan hat sich dabei mittlerweile auf der LET und LPGA-Tour etabliert.

Anzeige
jucad fruehling 2024 content ad https://www.jucad.de/de/golfcaddys/elektrocaddys/287/jucad-drive-s-2.0-set?utm_source=Newsletterbanner&utm_medium=GolfTime&utm_campaign=Fr%C3%BChlingsaktion

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Madinat Makadi Golf Resort 715x250 https://madinatmakadigolf.com/