12.02.2024 | 11:46

Mario Sauer ist neuer Küchenchef im Golf Club St. Leon-Rot

Golftimer
Golftimer

Der renommierte Koch Mario Sauer hat seit 1. Februar 2024 das Zepter als neuer Küchenchef im Restaurant ACE des Golf Club St. Leon-Rot übernommen. Der gebürtige Heidelberger war über 15 Jahre im Heidelberger Hotel „Die Hirschgasse“ tätig und dort bis zuletzt mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.


Vor dem Start der neuen Golfsaison stellt der Golf Club St. Leon-Rot bereits die Weichen, um auch im Jahr 2024 Mitgliedern und Gästen unvergessliche Momente auf der mehrfach prämierten Golfanlage zu bescheren.

Im Zuge des umfangreichen Umbaus anlässlich des 25-jährigen Jubiläums im Jahr 2022, hat der Golf Club St. Leon-Rot auch das Konzept der Clubgastronomie erneuert.

Mit dem renommierten Koch Mario Sauer konnte der Club nun einen neuen Küchenchef gewinnen.

+++ Auch interessant: PGA Tour: Nick Taylor sichert WM Phoenix Open im Stechen +++

Golf Club St. Leon-Rot
Golf Club St. Leon-Rot

Der 46-jährige Mario Sauer war zuletzt im Restaurant „Le Gourmet“ tätig. Dort war er zwölf Jahre lang mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und kann auf eine beeindruckende Vita zurückblicken.

+++ Zum Thema: GC St. Leon-Rot eröffnet neues Puttanalyse und Performance Center +++

Mario Sauer: Hochdekorierter Koch

Nach seiner Ausbildung zum Koch verfeinerte Sauer im „Hotel Jagdhof Glashütte“ bei Marburg seine Fähigkeiten. Danach wurde er als Sous Chef die rechte Hand der verstorbenen Drei-Sterne-Kochlegende Helmut Thieltges im „Waldhotel Sonnora“.

Im Anschluss kehrte Sauer nach Heidelberg zurück, um seine Meisterprüfung abzulegen. Und im Restaurant „Le Gourmet“ schließlich seinen eigenen Michelin-Stern zu erkochen.

Nun möchte der Badener mit seinem 24-köpfigen Küchenteam auch die Mitglieder und Gäste im Golf Club St. Leon-Rot überzeugen. Und mit sorgfältigem Handwerk, klaren Aromen und aller besten Zutaten begeistern.

+++ Auch interessant: LET: Shannon Tan schreibt Geschichte in Kenia +++

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Und möchte unseren Gästen eine schöne Zeit auf unserer wundervollen Anlage ermöglichen.

Bei uns trifft französisch-mediterrane Leichtigkeit auf badische Herzlichkeit. Und dieses Feeling, das insbesondere bei den Sonnenuntergängen auf unserer weitläufigen Terrasse zum Genuss einlädt, möchten wir mit unserer Philosophie auch über den Gaumen transportieren“, so Küchenchef Mario Sauer.

Weitere Artikel

More Info

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert