05.03.2024 | 08:00

PGA Tour: Austin Eckroat gewinnt Cognizant Classic 2024

Austin Eckroat holt bei der Cognizant Classic 2024 seinen ersten Sieg auf der PGA Tour (Foto: Picture Alliance)
Robin Dittrich
Robin Dittrich

Austin Eckroat holt bei der Cognizant Classic 2024 seinen ersten Sieg auf der PGA Tour. Das Turnier musste wetterbedingt am Montag zu Ende gespielt werden …


Turniere der PGA Tour werden mit wenigen Ausnahmen am Sonntag zu Ende gespielt.

Bei der Cognizant Classic 2024 verzögerte sich die Schlussrunde aufgrund von schlechtem Wetter allerdings um über drei Stunden.

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed

Weil es dann zu spät wurde, konnte das erste Turnier des Florida Swing erst am Montag fertig gespielt werden.

Austin Eckroat (Foto: picture-alliance) befand sich zum Zeitpunkt des Abbruchs erst auf dem siebten Loch. Mit 15 unter Par lag er dort bereits in Führung.

Elf Löcher später konnte er mit einem Gesamtergebnis von 17 unter Par den ersten Sieg in seinem 50. Start auf der PGA Tour einfahren.

Nach der Wiederaufnahme des Spiels am Montag musste Eckroat im PGA National Resort lediglich ein Bogey hinnehmen, dazu spielte er noch drei Birdies.

+++ Auch interessant: DP World Tour: Jordan Gumberg holt ersten Titel im Playoff … +++

Austin Eckroat erleichtert über seinen Sieg bei Cognizant Classic 2024

Nach seinem Triumph bei der Cognizant Classic 2024 zeigte sich Austin Eckroat mehr als erleichtert: „Es war schon immer mein Traum, auf der PGA Tour zu gewinnen.“

Sein Sieg bringt dem Amerikaner gleich mehrere Vorteile: Zunächst kassierte der 25-Jährige ein Preisgeld in Höhe von 1,62 Millionen U.S. Dollar.

Zusätzlich erhielt Eckroat 500 Punkte im FedExCup und sicherte sich Plätze beim Players, dem Masters sowie dem Arnold Palmer Invitational 2024 in der kommenden Woche.

Das insgesamt vierte Signature Event der Saison wird in der nächsten Woche die besten Spieler der PGA Tour beheimaten.

+++ Auch interessant: LIV Golf: Anthony Kim mit Fehlstart bei Comeback in Jeddah … +++

Darunter wird auch der Deutsche Stephan Jäger sein, der sich trotz eines verpassten Cuts bei der Cognizant Classic 2024 dafür qualifizieren konnte.

Mit einem zweiten Platz hinter Austin Eckroat sicherte sich zudem Min Woo Lee einen Platz beim Arnold Palmer Invitational 2024.

Gemeinsam mit Erik van Rooyen erspielte sich Lee bei der Cognizant Classic 2024 ein Gesamtergebnis von 14 unter Par. Beide Spieler erhielten jeweils 801.000 U.S. Dollar.

Cognizant Classic 2024: Finales Leaderboard

Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/