02.11.2022 | 09:18

Valderrama soll LIV Golf-Austragungsort 2023 werden

Lösung: Club de Golf Valderrama in Andalusien. Austragungsort des Andalucia Masters und 1997 Ryder Cup Gastgeber.
Golftimer
Golftimer

Der Club de Golf Valderrama soll Austragungsort eines LIV Golf-Turniers in 2023 werden. Angeblich sollen dafür 2 Millionen U.S.-Dollar auf den Tisch gelegt worden sein.


LIV Golf hatte bereits angekündigt, den Turnierkalender für die Invitational Series 2023 auf 14 Turniere zu erweitern, mit angeblich neun Veranstaltungen in den USA und fünf weiteren außerhalb davon.

Es wird erwartet, dass der neue Turnierkalender Ende November veröffentlicht wird, und es halten sich hartnäckige Gerüchte, dass es dabei auch ein „LIV Golf Spain“, Ende Juni, geben wird. Das wäre demnach drei Wochen vor der 151. Open Championship, wobei der Centurion Club außerhalb Londons eine Woche später erneut ein LIV Golf-Turnier ausrichten soll.

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Valderrama war bereits im Juli 2022 mit LIV Golf in Verbindung gebracht worden, da hier, als einer der bekanntesten Golfplätze in Europa, bereits ein Ryder Cup (1997) stattfand, sowie regelmäßig DP World Tour-Turniere ausgerichtet werden.

Zuletzt das Andalucia Masters mit Sieger Adrian Otaegui, dem ersten Champion eines Turniers der internationalen Touren, der gleichzeitig auch LIV Golf-Spieler ist.

Gewinnt das Estrella Damm N.A. Andalucía Masters 2022: Adrian Otaegui (Foto: Getty Images)
Gewinnt das Estrella Damm N.A. Andalucía Masters 2022: Adrian Otaegui (Foto: Getty Images)

Nach Otaeguis Sieg hatte sich Edoardo Molinari, Ryder-Cup-Vize-Kapitän des Europäischen Teams für 2023, dahingehend geäußert, dass die DP World Tour weiterhin ein Event in Valderrama ausrichten solle.

„Gut gespielt Adrian Otaegui, unglaubliches Scoring im Valderrama. Hoffen wir, dass wir auch in den kommenden Jahren ein @DPWorldTour-Event in Valderrama spielen können. Es ist definitiv mein Lieblingsort des Jahres! Hoffentlich werden die Mitglieder von Valderrama die richtige Entscheidung treffen“, so Molinari damals.

LIV Golf und Valderrama?

Nicht nur die Spieler der DP World Tour haben über den möglichen Austragungsort spekuliert. Bereits im September bestätigte DP World Tour CEO Keith Pelley, dass LIV Golf im Rennen um die Ausrichtung eines Turniers auf dem Platz sein könnte.

„Die erste Veranstaltung von LIV fand in Großbritannien statt und es gibt Gespräche, die Leute fragen mich jetzt nach Valderrama. Sie (LIV Golf, Anm. d. Red.) sprechen mit jedem unserer Partner und jedem unserer Fernsehsender“, so Pelley.

Keith Pelley (Foto: picture-alliance)
Keith Pelley (Foto: picture-alliance)

Gleichzeitig sagte ein Sprecher der DP World Tour: „Wir haben Valderrama einen Vorschlag unterbreitet. Und wir würden sehr gerne weiterhin einen solch ikonischen Austragungsort in unserem Turnierkalender haben.“

Berichten zufolge steht LIV Golf nicht nur kurz vor der Fertigstellung des Turnierkalenders 2023, sondern will auch alle Spieler bis Ende des Jahres bestätigt haben, wie der Präsident von LIV Golf, Atul Khosla, erklärte.

„Wir befinden uns mitten in den Gesprächen (über die Neuverpflichtungen, Anm. d. Red.)“, so Khosla. „Wir werden es dieses Jahr schaffen. Wir wollen die Teams bis zum neuen Jahr unter Vertrag nehmen. Das wird sich in den nächsten Monaten klären.“

Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/