golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Keine Frauen – keine Open Championship 20.05.2016

Muirfield wird nicht mehr Austragungsort der Open Championship sein können
Muirfield gehört eigentlich zu der traditionsreichen Rota von Clubs, die die Open Championship ausrichten dürfen. 1892 fand hier das erste Mal The Open Championship statt, das letzte Mal 2013
Nur Männer dürfen im Muirfield GC auf die Runde gehen
Der Platz im Muirfield GC ist ein schottischer Links Course
Männer bleiben unter sich: Hier Henry Cotton im Muirfield GC
0

Gullane, Schottland – Das war so vielleicht nicht erwartet worden. Der traditionsreiche Muirfield GC hat vor Kurzem seine Mitglieder darüber abstimmen lassen, ob Frauen in Zukunft Mitglieder werden dürfen. 64 Prozent sprachen sich dafür aus. Da jedoch eine 2/3 Mehrheit für den Beschluss nötig war, bleiben die Herren also in Zukunft weiter unter sich. Eine Konsequenz dieser Entscheidung: Muirfield wird laut R&A nicht mehr Austragungsort für die Open Championship sein können.

2012 hat sich der Augusta National GC für Frauen geöffnet, St. Andrews nimmt seit 2014 weibliche Mitglieder auf. Die Zeiten ändern sich also auch bei den traditionsreichsten Clubs. Emanzipation ist hier Realität geworden. Und für die R&A, die für die Ausrichtung der Open Championship verantwortlich sind, ist das auch eine Voraussetzung, dieses Event durchzuführen.

Nachdem Muirfield seine Entscheidung bekannt gegeben hat, auch in Zukunft keine Frauen als Mitglieder zuzulassen, hat die R&A reagiert. In einer Pressmitteilung erklärte Martin Slumbers, CEO der R&A: "Die Open Championship ist eine der größten Sportveranstaltungen der Welt und wir werden sie nicht in einem Golfclub austragen, die keine Frauen als Mitglieder zulässt."

Muirfield gehört eigentlich zu der traditionsreichen Rota von Clubs, die die Open Championship ausrichten dürfen. 1892 fand hier das erste Mal die Open statt, das letzte Mal 2013, als Mickelson als Sieger vom Platz ging. So lange also keine Frauen auf dem traumhaften schottischen Links-Course als Mitglieder ihre Runden drehen dürfen, wird es nichts mehr mit einer weiteren Austragung werden. 


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE