02.06.2022 | 11:19

Bart Bryant stirbt bei Autounfall

Golftimer
Golftimer

Bart Bryant stirbt bei Autounfall. Traurige Nachrichten um Bart Bryant: Der dreifache PGA-Tour-Sieger starb am Dienstag im Alter von 59 Jahren bei einem Autounfall in Polk City, Florida …


Der Unfall ereignete sich am Dienstag-Nachmittag, als Bryant (Foto: picture-alliance) und seine Frau Donna in ihrem SUV unterwegs waren und am Ende eines Staus von einem auffahrenden LKW gerammt wurden.

Während Bryants zweite Ehefrau Donna nur leichte Verletzungen davontrug, war Bryant selbst nach dem Unfall nicht ansprechbar. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo er wenig später seinen Verletzungen erlag.

„Die PGA Tour ist traurig über das tragische Ableben von Bart Bryant. Und unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden in dieser schweren Zeit“, so PGA Tour Commissioner Jay Monahan in einem Statement.

„Die Bryants waren über vier Jahrzehnte lang Teil der PGA-Tour-Familie. Und wir sind dankbar für das Vermächtnis, das er für uns und unzählige Gemeinden hinterlassen hat. Bart wird schmerzlich vermisst werden.“

Bart Bryant
Bart Bryant 2015

Auf der PGA Tour hatte Bart Bryant, der 1986 ins Profilager wechselte, drei Siege erzielen können. Die Valero Texas Open 2004, das Memorial 2005 und die The Tour Championship 2005.

Auf der PGA Tour Champion war der gebürtige Texaner zweimal erfolgreich. Bei der Dick’s Sporting Goods Open 2013 und ein weiteres Mal bei dem Turnier im Jahr 2018.

Bart Bryant, dessen erste Frau Cathy 2017 an Krebs verstarb, hinterlässt – neben seiner zweiten Frau Donna, 49, und deren Kinder, auch seine leiblichen Töchter Kristen und Michelle.

Nicht zu vergessen seinen älteren Bruder Brad. Dieser ist ebenfalls PGA-Tour-Pro und Sieger der Walt Disney World/Oldsmobile Classic 1995.

Weitere Artikel

More Info

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.