01.05.2019

Die üblichen Verdächtigen

golftime
golftime

Die drei Protagonisten des Masters Tournament treffen auch bei der PGA Championship aufeinander.


Woods. Molinari. Und Koepka. Die amtierenden Masters-, Open und PGA Championship-Sieger. Dieses Trio wird das zweite Major des Jahres, die PGA Championship im Bethpage State Park, gemeinsam beginnen. Es ist eine Tradition der PGA of America, die amtierenden Major-Sieger zusammen auf die Runde zu schicken, und zufällig waren alle auch Protagonisten im Finale des Masters Tournament. 
Woods ist erstmals seit 2008 wieder dabei in diesem elitären Zirkel. Nicht ausgeschlossen, dass sich die Spieler auch am Wochenende im Kampf um die Wanamaker Trophy wieder gegenüberstehen werden.
Woods geht ohne Wettkampfpraxis in das nach vorne verlegte Major nahe New York. Zuletzt sagte er seine Teilnahme an der Wells Fargo Championship ab. Weitere Gruppen und Startzeiten werden in der Major-Woche bekanntgegeben. Aktuell ist Martin Kaymer, der das Turnier 2010 gewonnen hatte, der einzige deutsche Starter.
Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/