27.05.2024 | 12:41

European Open 2024: Heimspektakel

Maximilian Kieffer bei der European Open 2023 (Foto: U.Com)
Golftimer
Golftimer

European Open 2024: Heimspektakel. Das Traditionsturnier auf der Anlage der Green Eagle Golf Courses vor den Toren Hamburgs findet diese Woche zum 41. Mal statt. Dabei soll der erste Heimsieg seit 16 Jahren gelingen.


Der Countdown zu einem der großen Turnier-Highlights auf deutschem Boden, der European Open, ist durch. Der Nord Course auf der Anlage der Green Golf Courses steht diese Woche bereit für die 41. Auflage des Traditionsturniers auf der DP World Tour.

Aus deutscher Sicht soll in diesem Jahr endlich der erste Heimsieg seit 16 Jahren gefeiert werden. Es wäre gleichzeitig der erste deutsche Gewinner des prestigeträchtigen Turniers seit Bernhard Langer 1995.

Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

Auf dem Nord Course der Green Eagle Golf Courses mit den spektakulären Naturtribünen und ihrer mitreißenden Stimmung kamen die deutschen Pros zuletzt immer wieder glänzend zurecht.

Die European Open findet bis 2026 in Green Eagle statt
Die European Open findet bis 2026 in Green Eagle statt

Im vergangenen Jahr belegten Max Kieffer und Marcel Siem in einem emotionalen Finale den geteilten zweiten Platz.

Auch Allen John und Bernd Ritthammer hatten vor den Toren Hamburgs bereits als Zweitplatzierte überzeugt.

Nun soll nach vier deutschen Siegen in den vergangenen eineinhalb Jahren auf der DP World Tour der Triumph endlich auch vor heimischen Fans gelingen.

+++ Auch interessant: DP World Tour – Nacho Elvira gewinnt Soudal Open 2024 +++

European Open 2024: Heimspektakel – tolle Stimmung vor heimischem Publikum

Denn auch aufgrund der frenetischen Unterstützung im vergangenen Jahr freut sich das starke Aufgebot der deutschen Golfer auf die Rückkehr der DP World Tour nach Deutschland.

Marcel Siem (Foto: Picture Alliance)
Marcel Siem (Foto: Picture Alliance)

Gut ein Dutzend deutsche Profis werden vom 30. Mai bis 2. Juni 2024 wieder um den traditionsreichen Titel kämpfen. Darunter auch Kieffer und Siem. Zudem weitere Tour-Sieger wie Yannik Paul und Nick Bachem.

Auch Freddy Schott und Marcel Schneider, der sich als Fünfter und Siebter in Hamburg bereits zweimal ganz vorne platzieren konnte, werden erneut angreifen.

„Die Stimmung im vergangenen Jahr war fantastisch und ich denke immer wieder gerne zurück“, so Kieffer.

„Dieser fast perfekte Sonntag mit grandioser Atmosphäre und spannendem Golf ist die optimale Motivation für dieses Jahr. Das will ich unbedingt noch einmal erleben, und dann klappt es vielleicht auch mit dem Titel.“

Anzeige
JuCad Banner 2 https://www.jucad.de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=Websitebanner&utm_campaign=JuCad+Image&utm_id=Motiv2

+++ Auch interessant: PGA Tour – Davis Riley siegt bei Charles Schwab Challenge 2024 +++

Maxi Kieffer
Maxi Kieffer

Und auch Marcel Siem kann es kaum erwarten, nach Hamburg zurückzukommen. „Ich liebe meine zweite Heimat Green Eagle. Das ist einer der besten Tests auf der Tour. Im vergangenen Jahr war es eine fast perfekte Woche mit absoluter Weltklasse-Stimmung. Ich freue mich jetzt schon unendlich darauf!“

+++ Auch interessant: Golftraining Jon Taylor: Optische Täuschung – reingelegt! +++

European Open: Attraktionen und Hospitality

Das Event verspricht neben der sportlichen Klasse auch wieder eine tolle Mischung aus spannenden Attraktionen im ausgebauten Public Village rund um das Riesenrad.

VIP Garden Lounge am 18. Fairway
VIP Garden Lounge am 18. Fairway

Porsche fungiert dieses Jahr als Car-Partner mit einem tollen Hole-in-One-Preis und auch das Kulinarik-Angebot in der Hospitality direkt am 18. Fairway durch Thomas Bühner, einer der wenigen deutschen 3-Sterne-Köche, kann sich sehenlassen.

Darüber hinaus präsentieren internationale Köche an verschiedenen Food-Stationen eine Vielzahl von regionalen und internationalen Gerichten und runden damit das außergewöhnliche Event-Erlebnis unweit von Hamburg ab.

+++ Auch interessant: 106. PGA Championship – Xander Schauffele : What’s in the Bag +++

European Open: Austragung bis 2026 gesichert

Die European Open wird bis mindestens 2026 auf der Anlage der Green Eagle Golf Courses bei Hamburg ausgetragen werden, das steht bereits fest. Womit auch eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte weiterhin fortgeschrieben wird.

Turnierdirektor Dirk Glittenberg (l.)
Turnierdirektor Dirk Glittenberg (l.)

Seit der ersten Austragung im Jahr 1978 – mit einer Pause zwischen 2010 und 2014 – haben bereits zahlreiche Weltstars des Golfsports versucht, ihren Namen auf die imposante Trophäe zu setzen.

Erfolgreich waren unter anderem Bernhard Langer, Colin Montgomerie, Retief Goosen, Sir Nick Faldo, Sandy Lyle, Paul Casey und Ian Woosnam.

In diesem Jahr wird Shooting-Star Tom McKibbin, 21, aus Nordirland versuchen, seinen Titel zu verteidigen.

Info: www.europeanopen.golf

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/