07.06.2022 | 06:48

LIV Golf London – Phil Mickelson spielt doch

Phil Mickelson (Foto: picture-alliance)
Golftimer
Golftimer

Diese Woche steht das Auftaktevent der LIV Golf Invitational Series im Centurion Club, London, auf dem Programm. Die große Nachricht, wenngleich nicht ganz überraschend, ist nun die kurzfristige Meldung von Phil Mickelson zu dem Turnier.


LIV Golf hat bekannt gegeben, dass Phil Mickelson, sechsfacher Major-Champion und 57 Tour-Sieger, beim ersten Turnier der LIV Golf Invitational Series, vom 9. bis 11. Juni im Centurion Club in London abschlagen wird.

Darüber hinaus wurden fünf weitere Spieler bekannt gegeben, die sich über die Asian Tour International Series qualifiziert haben.

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Das kam zwar etwas überraschend, da Mickelson auf der ersten Teilnehmerliste des Feldes nicht aufgeführt war. Aber tatsächlich nicht wirklich.

Mickelson war einer der ersten Pros, die im Zuge der LIV Golf Invitational Series Partei für die von CEO Greg Norman angeführte, neue Golfliga ergriffen hatte. Nachdem er sich in dem Zuge durch diverse Statements ins „Aus“ geschossen hatte, war es ruhig geworden um den Amerikaner.

+++ Auch interessant: Minjee Lee gewinnt U.S. Women’s Open 2022 +++

Verpufft die Revolution im Sand? Greg Norman und Phil Mickelson in Saudi-Arabien
Greg Norman und Phil Mickelson in Saudi-Arabien

Zuletzt hatte er auf der PGA Tour im Januar bei der Farmers Insurance Open gespielt, wo er den Cut verpasste. Eine Woche später hatte er dann beim Saudi International den geteilten 18. Platz belegt.

+++ Zum Thema: LIV Golf gibt Starterfeld bekannt +++

Mickelson komplettiert damit das Feld, in dem sieben Major-Champions mit insgesamt 14 Major-Titeln sowie drei ehemalige Weltranglistenerste und 27 der 150 besten Golfer der Welt vertreten sind. Darunter Dustin Johnson, Sergio Garcia, Martin Kaymer, Lee Westwood, Bernd Wiesberger, Kevin Na, Charl Schwartzel, Louis Oosthuizen und Ian Poulter.

Phil Mickelson-Statement zu LIV Golf auf Twitter

Nach Bekanntgabe der Teilnahme von Phil Mickelson an der LIV Golf Invitational Series, für die er angeblich 200 Millionen U.S.-Dollar kassieren soll, veröffentlichte er ein Statement auf Twitter. In diesem entschuldigt er sich zunächst bei den Menschen, die er mit seinen Kommentaren beleidigt hatte, und geht dann auf seine Auszeit ein. Weiter heißt es dann:

„Ich weiß, dass ich noch einen langen Weg vor mir habe, aber ich freue mich auf die Arbeit, die vor mir liegt. Ich bin bereit, wieder das Spiel zu spielen, das ich liebe.

Aber nach 32 Jahren ist dieser neue Weg ein Neuanfang, der für mich in dieser Phase meiner Karriere aufregend ist und der nicht nur für mich selbst, sondern idealerweise auch für das Spiel und meine Mitspieler eine große Veränderung bedeutet.

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Mir gefällt auch das progressive Format, und ich glaube, dass es für die Fans spannend sein wird. Genauso wichtig ist, dass es für Ausgeglichenheit sorgt und es mir ermöglicht, mich auf eine gesündere Lebensweise zu konzentrieren, sowohl auf als auch neben dem Golfplatz.

Ich bin unglaublich dankbar für das, was mir dieses Spiel und die PGA Tour gegeben haben und würde gerne glauben, dass ich auch etwas zurückgegeben habe. Aber jetzt freue ich mich über diese neue Chance.

Ich bin begeistert, bei LIV Golf einzusteigen, und ich schätze alle Beteiligten sehr. Ich plane auch weiterhin, Majors zu spielen …“

+++ Auch interessant: Bart Bryant stirbt bei Autounfall +++

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Greg Norman – „… dankbar, das wir ihn haben …“

„Phil Mickelson ist zweifelsohne einer der größten Golfer dieser Generation“, sagte Greg Norman, CEO und Commissioner von LIV Golf in einer zeitgleich veröffentlichten Pressemeldung.

CEO von LIV Golf: Greg Norman (Foto: picture-alliance)
CEO von LIV Golf: Greg Norman (Foto: picture-alliance)

„Seine Beiträge zum Sport und seine Verbindung zu den Fans auf der ganzen Welt können nicht hoch genug eingeschätzt werden, und wir sind dankbar, dass wir ihn haben. Er verstärkt ein spannendes Feld für London, wo wir stolz darauf sind, eine neue Ära des Golfsports einzuleiten.

Unsere Qualifikanten der International Series haben sich die unglaubliche Gelegenheit verdient, im neuen Format von LIV Golf anzutreten, und ich bin gespannt darauf, sie alle diese Woche abschlagen zu sehen.

Für viele von ihnen ist dies eine einmalige Gelegenheit – und das ist eine treibende Kraft hinter unserer Mission bei LIV – neue Möglichkeiten zu schaffen, das Spiel zu spielen, das wir alle lieben.“

+++ Zum Thema: PGA Tour verbietet Spielern LIV -Golf-Teilnahme +++

Ab Donnerstag, den 9. Juni, 15:00 Uhr MEZ, soll die Live-Berichterstattung über den Start von LIV Golf im Centurion Club direkt auf LIVGolf.com, YouTube und Facebook zu sehen sein.

Die Liste der Sender, die die LIV Golf Invitational Series übertragen, soll im Laufe dieser Woche auf LIVGolf.com veröffentlicht werden.

Info: www.livgolf.com

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/