27.01.2024 | 09:48

PGA Tour: Stephan Jäger bei Farmers Insurance weiterhin top

Stephan Jäger (Foto: picture-alliance)
Marcus Brunnthaler
Marcus Brunnthaler

PGA Tour: Stephan Jäger führt auch nach der 3. Runde der Farmers Insurance Open das Feld an. Der Deutsche geht mit einem Schlag Vorsprung in die heutige Schlussrunde des mit 9,0 Millionen U.S.-Dollar dotierten Turniers in Torrey Pines und hat reele Chancen auf seinen ersten Sieg.


Mit einem Birdie-Putt auf dem 18. Grün des South Course in Torrey Pines legte Stephan Jäger am Freitag die Weichen zur unveränderten Pole-Position nach 54 gespielten Löchern der Farmers Insurance Open 2024.

Jäger war mit einem Schlag Vorsprung in die 3. Runde gestartet, konnte am Freitag aber nicht an seine hervorragende Leistung der vorangegangenen beiden Tage (68, 64) anknüpfen.

Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

Dabei sah es auf dem South Course in Torrey Pines nahe San Diego, Kalifornien, zunächst unverändert gut aus. Jäger startete mit zwei Birdies auf den Löchern 2 und 4, wurde jedoch erstmals durch ein Bogey an der 5 gebremst.

Er glich dies mit einem weiteren Birdie an Loch 6 prompt aus, doch ein weiteres Bogey an der 8 nahm Jäger erneut etwas Wind aus den Segeln.

+++ Zum Thema: Stephan Jäger führt Farmers Insurance Open an +++

Farmers Insurance Open: Drama an der 18 für Thomas Detry

Nach dem Turn sollten bis zur 18 vier Bogeys und ein Birdie folgen. Die Führung hatte zwischenzeitlich Thomas Detry übernommen.

Doch als dessen Schlag ins 18. Grün einen Sprinkler traf und weit über darüber sprang, wurde es noch einmal spannend.

Den folgende Chip spielte der Belgier mit zuviel Spin, sodass dieser ins Wasserhindernis rollte. Damit verlor Thomas Detry die Pole-Position, rutschte nach seiner 73 (+1) auf den alleinigen vierten Platz ab.

Stephan Jäger wiederum verwandelte auf dem 18. Grün nervenstark einen Birdie-Putt aus rund eineinhalb Metern zur ebenfalls 73 (+1).

Damit behielt der gebürtige Münchener letztlich die alleinige Führung. Er geht nun mit insgesamt 205 Schlägen (-11) und weiterhin einem Zähler Vorsprung in den heutigen Schlusstag des Turniers.

Mit einem Sieg würde Stephan Jäger sein großes Ziel endlich erreichen, wie er bereits zuletzt im GOLF-TIME-Interview erklärt hatte.

+++ Auch interessant: PGA Tour – Nicholas „Nick“ Dunlap wird Profi … +++

Stephan Jäger mit Chancen auf ersten PGA-Tour-Sieg

Stephan Jäger ist nach 54 gespielten Löchern jedoch nicht der einzige Anwärter auf den ersten PGA-Tour-Sieg. Alle Top-9-Spieler des aktuellen Leaderboards hatten noch nie das Vergnügen, auf der PGA Tour zu gewinnen.

Neben Stephan Jäger sind dies die beiden geteilten Zweitplatzierten Nicolai Højgaard und Matthieu Pavon (-10), aber auch Thomas Detry.

Zudem auf dem geteilten 5. Platz der Kanadier Taylor Pendrith und die Amerikaner Jake Knapp, Trace Crowe, Taylor Montgomery und Joe Highsmith (alle 208, -8).

Stephan Jäger ist jedenfalls der einzige deutschsprachige Spieler, der am Schlusstag noch im Rennen ist. Zuvor waren Matti Schmid und Österreichs Sepp Straka am Cut gescheitert.

Farmers Insurance Open 2024: Live-Leaderboard

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/