12.01.2017

Pro verliert 32 Bälle auf zwei Runden

golftime
golftime
Great Exuma, Bahamas – Zugegeben, die Bedingungen waren hart, sehr hart. Heftige Sturm-, fast schon Orkanböen stellten die Pros der Web.com Tour beim Turnier auf den Bahamas, der Great Exuma Classic, vor größte Herausforderungen. Der Engländer Greg Eason hatte vorsichtshalber reichlich Bälle eingepackt, verlor aber dennoch fast seinen gesamten Ballvorrat. 

Auf dem Par-72-Kurs benötigt der 24-Jährige auf den ersten beiden Runden sage und schreibe 91 und 95 Schläge, 19 und 23 über Par, insgesamt 42 Schläge über Platzstandard und verliert dabei nach eigenen Angaben 32 seiner 36 Bälle. Hobby-Golfer werden ob dieser „Leistung“ aufatmen.
Zum Vergleich: der spätere Sieger Kyle Thompson absolviert die ersten beiden Tage mit 76 (+4) und 70 (-2). Der Durchschnitt der ersten Runde lag bei über 80 und der Cut wurde bei +11 gezogen, der höchste Cut in der Geschichte der Web.com Tour.  
Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/