23.12.2017

Woods gibt Trennung bekannt

golftime
golftime

Tiger Woods will in Zukunft sein eigenes Ding durchziehen. Zumindest, was seinen Golfschwung betrifft. 

Tiger Woods gab auf Twitter bekannt, ab sofort nicht mehr mit Schwungtrainer Chris Como zusammenzuarbeiten.
„Seit meiner jüngsten Operation arbeite ich hart, um meinen Körper und den Golfschwung wieder neu kennenzulernen. Hauptsächlich dadurch, dass ich mich auf mein Gefühl und die harte Arbeit der vergangenen Jahr mit Chris verlassen habe. Jetzt ist es das Beste für mich, alleine weiterzuarbeiten.“
Woods und Como begannen ihre Zusammenarbeit vor drei Jahren, in denen Woods verletzungsbedingt nur eine halbwegs volle Saison absolvieren konnte.
„Tiger ist bereit, eine neues Kapitel seiner Karriere anzugehen“, so Como beim Golf Channel. „Ich kann es kaum erwarten, eines der spektakulärsten Comebacks aller Zeiten zu beobachten. Ich werde weiterhin ein enger Freund und Berater bleiben.“
Woods hatte zuletzt bei der Hero World Challenge erstmals seit zehn Monaten wieder an einem Turnier teilgenommen.
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024