08.06.2017

Golfurlaub senkt Blutdruck

golftime
golftime

Welche Auswirkungen hat ein Golfurlaub auf Kreislauf, Stoffwechsel und Regeneration? Prof. Dr. Peter Lechleitner hat zu diesem Thema eine Studie durchgeführt.

Zu den Auswirkungen eines Golfurlaubs auf den Körper und das Wohlbefinden ist wenig bekannt. Prof. Dr. Peter Lechleitner hat daher zu diesen Fragen eine Studie mit initiiert. Die Fragestellung: Was bewirkt ein einwöchiger Golfurlaub für die Gesundheit? Täglich absolvierten 30 vorwiegend gering trainierte Spieler 18 Löcher (ohne Cart) auf dem Platz des Dolomitengolf-Osttirol in Lienz-Lavant. Bei sechs Golftagen wurde jeweils ein Erholungstag empfohlen. Eine Vergleichsgruppe bestand aus Nordic-Walkern und E-Bikern mit ähnlicher Gruppenstruktur. Die Messparameter wurden jeweils zu Beginn und am Ende erhoben.
Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:
  • Die Golfer bewegten sich durchschnittlich 33 Stunden pro Woche, Beschwerden traten nicht auf.
  • Die über 24-Stunden erfasste Herzfrequenz reduzierte sich signifikant von 81 auf 77 Schläge in der Minute.
  • Beim Blutdruck kam es zu einer deutlichen Abnahme von 130 auf 119 mmHg (systolisch).
  • Beim Fettstoffwechsel kam es zu einem signifikanten Anstieg des gefäßschützenden HDL-Cholesterins. 
  • Die Triglyceride (Neutralfette) verminderten sich, bei der Elastizität des Herzens verbesserten sich die mit speziellem Herzultraschall untersuchten Parameter.
  • Die objektiv ermittelte Schlafarchitektur besserte sich signifikant.
  • Die maximale Sauerstofftransportkapazität stieg an, in gleichem Ausmaß wie bei Nordic-Walking und E-Biking. 
  • Subjektiv kam es zu einer 33-prozentigen Reduktion der Belastungsfaktoren, zu einer 15-prozentigen Besserung der Erholungsfaktoren und zu einer 20-prozentigen Zunahme der Schlafqualität.
Blutdruck signifikant reduziert, verbesserte Schlafarchitektur
Der auffallendste Befund wurde laut Lechleitner mit der signifikanten Reduktion des Blutdruckes erzielt. Dies war sowohl unter Ruhe- und Belastungsbedingungen der Fall. Die Blutdrucksenkung war im Vergleich zur Nordic-Walking- und E-Bike-Gruppe deutlich besser ausgeprägt. 
„Dieser Befund ist überraschend und kann am ehesten damit erklärt werden, dass isometrische Belastungen – wie sie beim Golfsport in hohem Ausmaß vorhanden sind – auf den Blutdruck besonders wirksam sind“, so Lechleitner. Auch die durchschnittliche Herzfrequenz über 24 Stunden und bei 100 Watt Belastung konnte um signifikante vier Schläge pro Minute reduziert werden.
Die leicht übergewichtigen, nur wenig trainierten Probanden tolerierten das relativ hohe Belastungsausmaß sehr gut. Übertrainingseffekte wurden nicht festgestellt. Eine Gewichtsreduktion konnten die Golfer nicht erzielen, was vermutlich dem Ernährungsverhalten bei den ausgezeichneten Hotelküchen geschuldet wird. Im Bereich der Stoffwechselparameter kam es zu einem signifikanten Anstieg des gefäßschützenden HDL-Cholesterins in der Golfgruppe. Die objektive Analyse der Schlafarchitektur ergab eine signifikante Verbesserung, allerdings erneut nur in der Golfgruppe. 
„Golf scheint vor allem Blutdruck, Herzfrequenz, HDL-Cholesterin und die Schlafarchitektur positiv zu beeinflussen“, bilanziert Lechleitner. „Möglicherweise sind die unterschiedlichen Bewegungsmuster (konzentrische und vor allem isometrische Muskelaktivität) beim Golfen dafür verantwortlich. Insgesamt konnten in der Studie gute Hinweise gefunden werden, dass bereits eine einwöchige intensivierte Golf-Aktivität gut toleriert und andererseits messbare Veränderungen von Gesundheitsparametern bewirken kann. Der Urlaubseffekt hält etwa drei Monate an, sodass eine viermalige, jährliche Golfaktivität über eine Woche einen optimalen Gesundheits- und Urlaubseffekt bringen könnte.“
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
JuCad Banner 2 https://www.jucad.de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=Websitebanner&utm_campaign=JuCad+Image&utm_id=Motiv2

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/