29.01.2024 | 06:00

Stephan Jäger: Infos und Karriere-Highlights

Golftimer
Golftimer

Stephan Jäger: Infos und Karriere-Highlights. Stephan Patrick Jäger ist ein deutscher Golfprofi, der sich durch seine beeindruckenden Leistungen auf der heutigen Web.com Tour sowie konstant seit 2021 auf der PGA Tour einen Namen gemacht hat.


Am vergangenen Samstag verpasste der 34-Jährige nur knapp den Sieg bei der Farmers Insurance Open in Torrey Pines, San Diego, Kalifornien, die er ab der zweiten Runde angeführt hatte.

Am Ende musste sich Jäger demnach mit dem geteilten dritten Platz zufrieden geben. Es war dies immerhin das beste Ergebnis des gebürtigen Müncheners auf der PGA Tour bisher.

Geboren am 30. Mai 1989 in München, begann Stephan – von seinen Freunden auch gerne „Sedl“ genannt – im Alter von zehn Jahren mit dem Golfspiel und zeigte schnell sein Talent für den Sport. Gleichzeitig spielte er auch begeistert Tennis, Fußball und Hockey.

Aufgewachsen in einer sportbegeisterten Familie unweit des Golfclubs München Eichenried, wurde Jägers Leidenschaft für das Spiel vor allem durch die Unterstützung seiner Eltern, Sophie und Klaus, genährt, die seine Leidenschaft erkannten und förderten.

Stephan Jäger mit Hcp +3,4 ist Eichenrieds Ausnahmetalent schlechthin: Er war 2007 Bayerischer Herren-Meister und zugleich Bayerischer Meister der Jungen in der AK 18
Stephan Jäger mit Hcp +3,4 ist Eichenrieds Ausnahmetalent schlechthin: Er war 2007 Bayerischer Herren-Meister und zugleich Bayerischer Meister der Jungen in der AK 18

Seine Amateurkarriere war dabei geprägt von zahlreichen Erfolgen. Darunter der Sieg bei der Bayerischen Meisterschaft 2007, die ihm den Weg bereiten sollten, Golf auf professionellem Niveau zu spielen.

+++ Zum Thema: Matthieu Pavon gewinnt Farmers Insurance Open, Jäger T3. +++

Stephan Jäger Infos: Von München nach Chattanooga

Nach dem Abitur 2006, im Alter von 17 Jahren, ging Stephan als Austauschschüler an die Baylor High School in Chattanooga, Tennessee, in die USA.

Zu seinen Mitschülern zählten hier seine späteren PGA-Tour-Kollegen Harris English und Keith Mitchell. Es folgte ein Studium der Psychologie an der University of Tennessee in Chattanooga.

Stephan Jäger im GC München Eichenried
Stephan Jäger im GC München Eichenried

Bevor Stephan 2012 sein Studium mit einem Bachelor abschloss, gewann er vier College-Titel. Zudem gab er bei der BMW International Open 2011 sein Debüt auf der damaligen European Tour. Damals jedoch noch als Amateur.

Nach Abschluss seines Studiums im Jahr 2012 entschied sich Jäger dann für den Sprung ins Profilager.

Er schaffte es in der Folge als erster Deutscher überhaupt, sich für die Final Stage der Q-School der damals noch Nationwide Tour benannten Tour zu qualifizieren. Und sicherte sich dort die Spielberechtigung für 2013.

Stephan Jäger auf der Nationwide Tour 2012/2013
Stephan Jäger auf der Nationwide Tour 2012/2013

Es gelang ihm jedoch nicht, diese am Ende des Jahres 2013 zu halten. Dies sollte ihm erst wieder für die Saison 2015 gelingen, in der er sich erstmals auch für die 115. U.S. Open in Chambers Bay, Washington, qualifizierte.

Jäger scheiterte jedoch nach Runden von 74 und 80 Schlägen am Cut, der spätere Sieger hieß Jordan Spieth.

+++ Interview: Stephan Jäger: „Ich bin ein Beißer …“ +++

Eine 58 zum Auftakt: Erster Profisieg von historischen Ausmaßen

2013 gab Jäger auch sein Debüt auf der PGA Tour, genauer gesagt bei der Puerto Rico Open. Er scheiterte aber auch hier nach Runden von 70 und 73 Schlägen am Cut.

Im Jahr 2016 sorgte Stephan Jäger dann in der Golfwelt erstmals für Aufsehen.

Gewinnt die Ellie Mae Classic 2016 auf der Web.com Tour in Rekordmanier: Stephan Jäger (Foto: PGA Tour)
Gewinnt die Ellie Mae Classic 2016 in Hayward, Kalifornien, auf der Web.com Tour in Rekordmanier: Stephan Jäger (Foto: PGA Tour)

Am 28. Juli stellte er bei der Ellie Mae Classic 2016 im TPC Stonebrae in Hayward, Kalifornien, mit einer 58er-Auftaktrunde den niedrigsten Rundenrekord auf der PGA Tour und deren Liegen ein. Auf der Web.com Tour wiederum bedeutete dies einen neuen Rundenrekord.

+++ Stephan (Rekord-) Jäger: Erster Profisieg nach historischer 58 +++

Stephan Jägers Scorekarte zur 58 bei der Ellie Mae Classic 2016 auf der Web.com Tour
Stephan Jägers Scorekarte zur 58 bei der Ellie Mae Classic 2016 auf der Web.com Tour

Dies resultierte zudem nach Runden von 58, 65, 64 und 63 Schlägen in einem neuen 72-Loch-Rekord bei dem Turnier, das er mit einem Gesamtscore von 30 unter Par gewann.

Dieser Sieg war nicht nur ein persönlicher Triumph, sondern auch ein historischer Moment der Tour.

Über Umwege zurück auf die große Bühne

Umso ärgerlicher war es, als er am Ende der Saison als 28. um nur 3.243 U.S.-Dollar die Top 25 im Jahresranking verpasste. Und somit die Spielberechtigung für die PGA Tour 2016/2017.

Er ließ sich aber nicht unterkriegen und spielte sich Ende Oktober über den Montags-Qualifier ins Feld der Sanderson Farms Championship 2016.

Stephan Jäger
Stephan Jäger

Im Country Club of Jackson, Mississippi, trat er somit erstmals wieder nach der Puerto Rico Open 2013 und der U.S. Open 2015 bei einem Turnier der PGA Tour an.

Aber auch hier sollte es erneut nicht mit dem Cut klappen, Jäger scheiterte nach Runden von 70 und 77 Schlägen.

Ende des Jahres repräsentierte Jäger Deutschland im Team mit Alex Cejka beim World Cup of Golf in Melbourne, Australien.

World Cup of Golf 2016: Stephan Jäger und Alex Cejka
World Cup of Golf 2016: Stephan Jäger und Alex Cejka

Das Duo belegte hier mit einem Gesamtscore von -9 den geteilten 9. Platz. Es siegte Team Dänemark, vertreten durch Søren Kjeldsen und Thorbjørn Olesen.

Es geht bergauf: Zwei Turniersiege, erste Major-Teilnahme

2017 sollte dann endlich das langersehnte Jahr des Durchbruchs für Stephan Jäger werden.

Stephan Jäger profitiert beim BMW Charity Pro-Am 2017 vom Regen in South Carolina, gewinnt sein zweites Turnier auf der Web.com Tour
Stephan Jäger profitiert beim BMW Charity Pro-Am 2017 vom Regen in South Carolina, gewinnt sein zweites Turnier auf der Web.com Tour

Er gewann zunächst im Mai beim BMW Charity Pro-Am presented by SYNNEX Corporation im Thornblade Club in Greenville, South Carolina, seinen zweiten Titel auf der Korn Ferry Tour.

Drei Wochen später gewann er dann, Anfang Juni, prompt erneut. Und zwar bei der Rust-Oleum Championship im Ivanhoe Club in Ivanhoe, Illinois.

+++ Zum Thema: Stephan Jäger schafft Aufstieg nach Rust-Oleum-Sieg +++

Stephan Jäger
Stephan Jäger

Damit war ihm der Aufstieg auf die PGA Tour praktisch nicht mehr zu nehmen, nachdem er auch erstmals die Führung in der Jahresrangliste der Korn Ferry Tour übernommen hatte.

Als Bonus on top hatte er sich die Woche zuvor über ein Qualifikationsturnier auch noch das Ticket für die 117. U.S. Open in Erin Hills, Wisconsin, gesichert.

Stephan Jäger sichert sich das Ticket für die PGA Tour
Stephan Jäger sichert sich das Ticket für die PGA Tour

Und dort schaffte Jäger dann erstmals auch den Cut bei einem Major. Er beendete die Woche immerhin auf dem geteilten 60. Platz – 25 Schläge hinter dem Sieger, Brooks Koepka.

+++ Zum Thema: Go ask … Stephan Jäger +++

Stephan Jäger Infos: PGA Tour Rookie-Saison 2017/2018

In seiner ersten Saison auf der PGA Tour schaffte Stephan Jäger immerhin 14 von möglichen 26 Cuts, darunter drei Top-25-Resultate.

Weil er sich aber als Rookie nicht für die PLAYERS Championship 2018 qualifizieren konnte, machte Stefan in der Woche einen Abstecher zurück auf die Korn Ferry Tour.

Stephan Jäger holt bei der Knoxville Open 2018 seinen 4. Titel auf der Web.com Tour
Stephan Jäger holt bei der Knoxville Open 2018 seinen 4. Titel auf der Web.com Tour

Und er gewann dort Mitte Mai seinen vierten Titel bei der Knoxville Open 2018 im Fox Den Country Club.

Dennoch reichte es am Ende der Saison nicht für den automatischen Klassenerhalt für die PGA Tour. Jäger schloss dort als 165. im Jahresranking ab.

Er ging also erneut den Umweg über die Web.com Finals 2028, was letztlich mit dem 17. Platz einmal mehr gelang.

Im Dezember folgte schließlich ein weiterer großer Schritt für Stephan Jäger, allerdings privater Natur: Im Dezember 2018 heiratete er seine Verlobte Shelby Garren.

Das Jahr 2019 lief jedoch eher mittelmäßig für den Deutschen. Er beendete die Saison in der FedEx-Cup-Rangliste auf dem 152. Platz und versuchter in der Folge erneut über die Korn Ferry Tour Finals den Klassenerhalt zu sichern.

Doch dieses Mal klappte das nicht. Damit musste Jäger 2020 wieder zurück auf die Korn Ferry Tour.

+++ Zum Thema: Stephan Jäger holt 4. Titel bei Knoxville Open 2018 +++

PGA Tour im Blick: Stephan Jäger
PGA Tour im Blick: Stephan Jäger

Dort gelang im jedoch bei der Albertsons Boise Open in Boise, Idaho, prompt sein fünfter Triumph auf der Tour.

Der damals 31-Jährige setzte sich im Hillcrest Country Club mit zwei Schlägen Vorsprung gegen die Konkurrenz durch. Nur 13 Spielern gelang es übrigens bis dahin, fünf oder mehr Turniere auf der Korn Ferry Tour zu gewinnen.

120. U.S. Open: Erstmals bei einem Major im Geld …

Durch seinen Sieg bei der Albertsons Boise Open erhielt Jäger erneut eine Einladung für die 120. U.S. Open in Winged Foot in Maramoneck, New York.

Jäger sollte hier mit dem T34. Platz sein bislang bestes Ergebnis bei einem Major einfahren. Den Titel holte sich damals Bryson DeChambeau.

Stephan Jäger bei der U.S. Open 2020: Am Ende ein beachtlicher 34. Rang
Stephan Jäger bei der U.S. Open 2020: Am Ende ein beachtlicher 34. Rang

Wegen der Covid-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen wurde die Saison 2020 mit der Saison 2021 zusammengelegt. Das hatte zur Folge, dass es in der Saison 2020/2021 keine Aufsteiger auf die PGA Tour geben sollte.

Dennoch wurde festgelegt, dass die Top 10 Spieler der Korn Ferry Tour bei der Korn Ferry Tour Championship 2020 bei vier Turnieren der PGA Tour 2021 antreten durften.

Stephan Jäger war einer davon und erzielte bei zwei dieser Turniere beachtliche Top-10-Platzierungen.

Bei der Wells Fargo Championship, Anfang Mai 2021, in Quail Hollow in Charlotte, South Carolina, wurde Jäger geteilter Sechster.

Zudem alleiniger Fünfter, Anfang Juli, bei der Rocket Mortgage Classic im Detroit Golf Club, Michigan.

Stephan Jäger Infos: Emotionaler 6. Titel bei der Emerald Coast Classic 2021

Im April war Jäger aber bereits der nächste große Wurf gelungen. Er trat bei der Emerald Coast Classic 2021 auf der Korn Ferry Tour an und gewann dort im Stechen emotional seinen sechsten Titel.

+++ Zum Thema: Stephan Jäger holt 6. Titel bei Emerald Coast Classic 2021 +++

Gewinner der Emerald Coast Classic 2021 auf der Korn Ferry Tour: Stephan Jäger
Gewinner der Emerald Coast Classic 2021 auf der Korn Ferry Tour: Stephan Jäger

Neben weiteren Top-Platzierungen, wie der 2. Platz nach Niederlage im Stechen bei der der Rex Hospital Open im Juni 2021 gegen Mito Pereira, brachte ihm das am Ende der Saison auch den Ranglistensieg sowie die Auszeichnung zum Korn Ferry Spieler des Jahres 2021 ein.

Stephan Jäger gewinnt die Emerald Coast Classic 2021 auf der Korn Ferry Tour
Stephan Jäger gewinnt die Emerald Coast Classic 2021 auf der Korn Ferry Tour

Eine Auszeichnung, die vor ihm und bis heute kein Deutscher je erlangt hatte.

Zurück auf der PGA Tour 2021

Damit war er auch erneut für die PGA Tour 2021/2022 qualifiziert und schaffte bei 31 gespielten Turnieren 15 Cuts.

Es ist amtlich: Stephan Jäger qualifiziert sich für die PGA Tour
Es ist amtlich: Stephan Jäger qualifiziert sich für die PGA Tour

Mit insgesamt rund 1,3 Millionen U.S.-Dollar Preisgeld beendete Stephan Jäger die Saison im FedEx-Cup-Ranking solide auf dem 94. Platz.

Als privates Highlight kam zudem im November 2022 Sohn Harrison Fritz auf die Welt. Das Glück der Jägers kennt keine Grenzen …

In der Saison 2022/2023 steigerte sich der frischgebackene Vater dann zunehmend. Ihm gelangen 30 Cuts bei 33 gespielten Turnieren, darunter zwei Top-10-Platzierungen.

Er beendete die Saison mit rund 2,5 Millionen U.S.-Dollar Preisgeld auf dem 56. Platz.

+++ Interview: Stephan Jäger: „Deutlich höhere Ziele für 2024 …“+++

Familienglück im Hause Jäger: Stephan mit Frau Shelby und Sohn Harrison Fritz (*Nov. 22)
Familienglück im Hause Jäger: Stephan mit Frau Shelby und Sohn Harrison Fritz (*Nov. 22)

In der aktuellen Saison 2024 – die PGA Tour änderte ab 2024 den Turnierkalender zurück auf das Kalenderjahr – hat Stephan Jäger bei drei Turnieren dreimal den Cut geschafft.

Beinahe hätte er am vergangenen Wochenende bei der Farmers Insurance Open seinen ersten Titel eingefahren.

Jäger hatte das Feld ab der zweiten angeführt, musste sich aber am Ende doch noch mit dem geteilten dritten Rang zufrieden geben. Es gewann letztlich der PGA-Tour-Rookie Matthieu Pavon aus Frankreich – wie eingangs bereits erwähnt.

Stephan Jäger bei der Farmers Insurance Open 2024 (Foto: Picture Alliance)
Stephan Jäger bei der Farmers Insurance Open 2024 (Foto: Picture Alliance)

Das letzte Wort ist dahingehend mit Sicherheit noch nicht gesprochen. Jäger sagt von sich selbst, ein „Beißer“ zu sein. Das hat er durch seinen beeindruckenden Karriereverlauf mehr als einmal bestätigt.

Stephan Jäger: Infos

  • Name: Stephan Patrick Jäger
  • Spitzname: Sedl
  • Geboren: 30. Mai 1989
  • Geburtsort: München
  • Größe: 1,75 m
  • Gewicht: 78 Kg
  • Nationalität: Deutsch
  • Eltern: Sophie und Klaus
  • Geschwister: Schwester Michaela
  • Status: Verheiratet mit Shelby Garren (Dez. 2018)
  • Kinder: Sohn Harrison Fritz (* Nov. 2022)
  • Wohnort: Chattanooga, Tennessee (USA)
  • Profi seit: 2012

Stephan Jäger Infos: Karriere und Erfolge

  • Aktuelle Tour: PGA Tour
  • Siege als Profi: 6 (Korn Ferry Tour)
    • 2016: Ellie Mae Classic at TPC Stonebrae
    • 2017: BMW Charity Pro-Am presented by SYNNEX Corporation, Rust-Oleum Championship
    • 2018: Knoxville Open
    • 2020: Albertsons Boise Open presented by Kraft Nabisco
    • 2021: Emerald Coast Classic at Sandestin
  • Bestes Ergebnis PGA Tour: T3. (Farmers Insurance Open 2024)
  • Beste Platzierung in der Weltrangliste: 86.
  • Auszeichnungen: Korn Ferry Tour Player of the Year 2021
  • Errungenschaften: T2. Platz für die meisten Siege auf der Web.com Tour (6)

Weitere Artikel

More Info

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert