Das ist Augustas neuer Chairman 17.10.2017

Fred Ridley
Augustas neuer Chairman: Fred Ridley
Fred Ridley
Ridley als Spieler beim Masters 1978
0
Fred Ridley hat seine Amtszeit als Chairman des Augusta National Golf Club und des Masters Tournament angetreten. Ein Blick auf den Nachfolger von Billy Payne in einem der exklusivsten Golfclubs der Welt. 

Fred Ridley freute sich zu Wochenbeginn auf die anstehende Aufgabe. Er bekleidet seit Mitte Oktober einen der wichtigsten Positionen in der Golfwelt. Ridley ist Nachfolger von Billy Payne an der Spitze des exklusiven Privatclub von Augusta National, dem Austragungsort des Masters Tournaments. 

"Bobby Jones war mein Leben lang ein wichtiges Idol und Vorbild", erklärte Ridley zu Amtsbeginn. "Ich kann mich auch noch erinnern, wie ich Clifford Roberts bei meinem ersten Besuch in Augusta getroffen habe. Das war vor vier Jahrzehnten. Jetzt der Chairman von Augusta National und dem Masters zu werden, ist weit mehr als eine Ehre. Ich bin mir der großen Verantwortung dieser wichtigen Position bewusst, und werde sie gestärkt durch die Lektionen, die mir der Golfsport beschert hat, und inspiriert durch die Arbeit meiner Vorgängern antreten. 

Zehn Fakten zu Fred Ridley:

  • Ridley, 65 Jahre alt, ist in Florida aufgewachsen und wohnhaft in Tampa
  • Seine Frau Betsy und er haben drei Töchter (Maggie, Libby und Sydney)
  • Seinen Abschluss machte er an der Stetson University
  • Als Wirtschaftsanwalt diente er als Partner bei der Kanzlei Foley & Lardner LLP 
  • Während seiner beruflichen Karriere als Anwalt sammelte er zahlreiche Auszeichnungen (America’s Leading Business Lawyers, The Best Lawyers in America)
  • Ridley hat eine eindrucksvolle Amateurkarriere vorzuweisen, er gewann 1975 die U.S. Amateur Championship und nahm 1977 am Walker Cup teil, wurde aber nie Profi
  • Er wird der erste Chairman sein, der als Spieler bereits beim Masters teilgenommen hat. Insgesamt wurde er drei Mal zum Major eingeladen und knüpfte während dieser Zeit seine ersten Kontakte
  • Ridley ist erst der siebte Chairman in der 85-jährigen Historie des Clubs 
  • 2000 wurde er Mitglied und trat 2007 seine Aufgabe als Chairman of the Tournament’s Competition Committees an
  • 2004-05 diente er als Präsident des u.s.-amerikanischen Golfverbands USGA
Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE