11.07.2022 | 14:34

150. Open Championship mit Rekordpreisgeld

Open Championship-Sieger 2021 Collin Morikawa übergibt den Claret Jug an Martin Slumbers (R&A Chief Executive, r.)
Golftimer
Golftimer

Wenn die Open Championship diese Woche auf dem Old Course in St. Andrews ihr 150. Jubiläum zelebriert, haben auch die Pros allen Grund zu feiern. Das Preisgeld wurde gegenüber 2021 um 22 Prozent aufgestockt …


Das Preisgeld für die 150. Open Championship, vom 10. bis 17. Juli 2022, beläuft sich auf insgesamt 14 Mio. U.S.-Dollar, was einer Steigerung von 22 Prozent gegenüber 2021 entspricht und gleichzeitig Rekord darstellt.

Martin Slumbers, Chief Executive der R&A, dazu: „Die Preisgelder haben sich seit dem letzten Jahr stark verändert. Wir haben daher das Preisgeld um 22 Prozent erhöht, was zudem bedeutet, dass es seit 2016 um mehr als 60 Prozent gestiegen ist.

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Wir haben diese beträchtliche Investition getätigt, während wir gleichzeitig unsere weiteren Verpflichtungen zur Entwicklung des Golfsports auf allen Ebenen auf der ganzen Welt und zur weiteren Aufwertung der AIG Women’s Open erfüllt haben.“

Zum Foto, oben (Credit: picture-alliance): Open Championship-Sieger 2021 Collin Morikawa bei der Übergabe des Claret Jug an Martin Slumber, R&A Chief Executive.

+++ Zum Thema: Open Championship Fakten & Rekorde +++

150. Open Championship Preisgeld

Folgende Preisgeldverteilung steht für die 150. Open Championship an:

1. $2.500.000
2. $1.455.000
3. $933.000
4. $725.000
5. $583.000
6. $505.000
7. $434.000
8. $366.000
9. $321.000
10. $290.000
11. $264.000
12. $234.000
13. $220.000
14. $206.000
15. $191.500
16. $176.000
17. $167.500
18. $159.750
19. $153.000
20. $145.750
21. $139.000
22. $132.000
23. $125.000
24. $118.000
25. $114.000
26. $109.000
27. $105.000
28. $101.500
29. $97.000
30. $92.000
31. $89.000
32. $84.500
33. $81.500
34. $79.250
35. $76.500
36. $73.500
37. $70.000
38. $66.500
39. $64.000
40. $62.000
41. $59.500
42. $56.500
43. $54.000
44. $51.000
45. $48.000
46. $45.500
47. $43.700
48. $42.000
49. $40.000
50. $39.100
51. $38.200
52. $37.600
53. $37.000
54. $36.500
55. $35.900
56. $35.400
57. $35.000
58. $34.750
59. $34.500
60. $34.250
61. $34.000
62. $33.900
63. $33.750
64. $33.600
65. $33.400
66. $33.100
67. $32.900
68. $32.600
69. $32.400
70. $32.200

Sollten sich mehr als 70 Spieler für die beiden Finalrunden qualifizieren, werden zusätzliche Preisgelder ausgeschüttet.

Das Preisgeld sinkt um 125 U.S.-Dollar pro Qualifikationsplatz über 70 bis zu einem Minimum von 30.950 U.S.-Dollar.

Nicht qualifizierte Spieler nach zwei Runden

Die ersten zehn Profigolfer und Gleichplatzierten erhalten 10.500 U.S.-Dollar.

Die nächsten 20 Profigolfer und Gleichplatzierten erhalten 8.500 U.S.-Dollar.

Die restlichen Profigolfer und Gleichplatzierten erhalten 7.000 U.S.-Dollar.

Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/