22.07.2021 | 21:29

Fontana Open 2021: Comeback der Champions

Markus Scheck
Markus Scheck

Fontana Open 2021: Comeback der Champions. Zum 10-jährigen Turnier-Jubiläum kehrte das Fontana Open ProAm auf den rundum erneuerten „Green“ golf course im Fontana Golf Club zurück.


Nach einjähriger Corona-Pause kam es am 19. Juli 2021 zur lang ersehnten Rückkehr des Fontana Open ProAms.

Der Fontana Golf Club vor den Toren Wiens wurde in den letzten Jahren komplett überarbeitet.

Auf dem neuen „Green“ golf course lud die Event-Agentur Kupetzius Golf unter der Leitung von Petra und Josef Kupetzius zum sportlichen und gesellschaftlichen Höhepunkt des diesjährigen Golf-Sommers.

Fontana Open 2021: Auke Hempenius, Mary Schinnerl, Sean Meshkin und Franz Bulle Roth
Fontana Open 2021: Auke Hempenius, Mary Schinnerl, Sean Meshkin und Franz Bulle Roth

Größen aus Wirtschaft, Sport und Entertainment gaben sich beim 10-jährigen Jubiläum des Event-Klassikers ein Stelldichein. Und matchten sich mit den Spitzenpros der heimischen Golfszene.

So waren u.a. die FC Bayern Fußball-Legende Franz „Bulle“ Roth und Schauspieler Sascha Hehn sowie Silvia Richter vom Premium-Sponsor Zürcher Kantonalbank Österreich AG mit von der Partie.

Fontana Open 2021: Sascha Hehn mit Silvia Richter
Fontana Open 2021: Sascha Hehn mit Silvia Richter

Auch SalzburgerLand-Marketing-Lady Yvonne Rosenstatter ließ sich das Event-Highlight nicht entgehen. Sie freute sich mit Andreas Schwab (Vater von European Tour-Ass Matthias Schwab), Bernd und Yvonne Hösele (Alina Cosmetics), Alexander Thaller (San Lucar), Klaus Riener (Zürich Versicherung) sowie Sean Meshkin (Kiton Cannes) über einen rundum gelungenen Golftag.

Weitere Sponsoren des diesjährigen Events waren Bucherer Wien, Red Bull und Pol Roger. Zur Abendveranstaltung blickte dann auch der Hausherr, Fontana Golf Club-Besitzer Siegfried Wolf auf einen charmanten Sprung vorbei.

Fontana Open: Die Sieger

Zum Sportlichen: Bei windigen Bedingungen und herausfordernden Pin-Positions reichte auf dem European Tour-erprobten Platz eine Par-Runde (70 Schläge) für den Sieg in der Einzelwertung der Pros.

Gleich vier Spieler (Christoph Pfau, Berni Reiter, Hamza Amin und Lukas Lipold) erzielten diesen Score. Sie teilten sich im Anschluss brüderlich das Sieger-Preisgeld.

In der Mannschaftswertung war das Team aus Bad Griesbach unter der Leitung von Quellness Resort-Vertriebsleiterin Christine Schelch und Pro Christopher Cannon eine Klasse für sich. Sie holten sich verdient den Sieg in der Bruttowertung.

Info: www.fontana.at

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige