27.04.2023 | 14:05

Nelly Korda wieder die Nummer 1 der Welt

Nelly Korda
Robin Dittrich
Robin Dittrich

Nach ihrem dritten Platz bei der Chevron Championship erklomm die Amerikanerin Nelly Korda erneut den ersten Rang der Weltrangliste. Es ist bereits das dritte Mal, dass sie an der Spitze der Golfwelt steht.


Beim ersten Major des Jahres auf der LPGA Tour, der Chevron Championship, belegte Nelly Korda den dritten Platz. Belohnt wurde die Amerikanerin nicht nur mit fast 350.000 U.S. Dollar Preisgeld.

Weil die Australierin Lydia Ko in Texas am Cut scheiterte, erklomm Nelly Korda erneut den ersten Platz der Weltrangliste. Seit 2021 wechseln sich Nelly Korda, Jin Young Ko und Lydia Ko regelmäßig als Nummer 1 der Welt ab.

Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

2021 und 2022 hielt Nelly Korda die Spitzenposition bereits für 29 Wochen am Stück. Nachdem sie 2022 aufgrund eines Blutgerinnsels im Arm einige Wochen aussetzen musste und unter anderem die Chevron Championship verpasste, rutschte Korda zeitweise sogar auf den vierten Rang ab. Ende 2022 hatte sie die Spitzenposition erneut für zwei Wochen inne.

Gewinnt die Chevron Championship und damit ihr erstes Major: Lilia Vu (Foto: picture-alliance)
Gewinnt die Chevron Championship und damit ihr erstes Major: Lilia Vu (Foto: picture-alliance)

In diesem Jahr lag Nelly Korda durchgehend auf dem zweiten Rang der Weltrangliste hinter Lydia Ko. Gewinnen konnte Korda in dieser Saison noch nicht, mit ihrem dritten Platz beim ersten Major des Jahres überholte sie Lydia Ko dennoch.

Nelly Korda: „Hätte lieber ein anderes Ziel erreicht …“

„Es fühlt sich großartig an“, beschrieb Korda ihre Rückkehr auf den Thron der Golfwelt. Lieber hätte sie jedoch ein anderes Ziel erreicht: „Es wäre nice gewesen, wenn ich das Major gewonnen hätte, aber Nummer 1 zu sein ist auch sehr belohnend.“

Das hat sie nach eigener Aussage vor allem ihrem ausgiebigen Training zu verdanken: „Die harte Arbeit hat sich ausgezahlt. Ich hoffe, dass ich mich stetig verbessern kann, aber der Nummer 1 Spot wechselt laufend hin und her.“

Fokussieren will sie auf die Weltrangliste nicht. „Im Fokus stehen die Turniere, die vor mir liegen. Jede Woche muss man sich neu fokussieren. Die Weltrangliste zeigt natürlich, dass ich aktuell sehr konstant spiele.“

Nach ihrem verpassten Cut bei der Chevron Championship sagte die Weltranglistenzweite Lydia Ko ihre Teilnahme bei der JM Eagle LA Championship ab. Nelly Korda dürfte ihre Spitzenposition also eine Weile verteidigen können.

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
JuCad Banner 2 https://www.jucad.de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=Websitebanner&utm_campaign=JuCad+Image&utm_id=Motiv2