29.12.2023 | 06:30

Tipps von Tourpro Matthias Schwab

Matthias Schwab
Matthias Schwab
Matthias Schwab

PGA-Tourpro Matthias Schwab gibt Tipps und verrät Tricks, mit deren Hilfe Sie Ihr Golfspiel wesentlich verbessern können.


Als durchschnittlicher Golfer mit einem Handicap von 25 oder weniger träumen Sie vielleicht davon, Ihr Spiel auf das nächste Level zu heben.

Dazu ist es erforderlich, dass Sie nicht nur an Ihrer Golftechnik arbeiten, sondern sich auf mehreren Ebenen bzw. in mehreren für den Golfsport relevanten Bereichen weiterentwickeln und verbessern.

Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

Hier einige Tipps für Sie von Tourpro Matthias Schwab:

1. Tipps von Tourpro Matthias Schwab: Schwungtraining

Viele Golfer meinen, ihr Spiel zu verbessern, wenn sie nur am Schwung arbeiten. Das ist natürlich wichtig, aber nicht allein entscheidend.

Ich empfehle jedem Amateur, sein Schwungtraining mit einem Teaching-Pro zu absolvieren.

Matthias Schwab mit Schwungtrainer Justin Parsons auf der Range (Foto: Matthias Schwab)
Matthias Schwab mit Schwungtrainer Justin Parsons auf der Range (Foto: Matthias Schwab)

Es funktioniert leider nicht, wenn Sie alleine nach Ihren eigenen Vorstellungen und Ideen an Ihrem Schwung arbeiten. Es ist meistens auch nicht zielführend, zu versuchen, seinen Schwung mit Tipps von Freunden zu verbessern.

Vielmehr besteht die Gefahr, sich Fehler anzueignen, falsche oder schlechte Schwungbewegungen zu automatisieren. Und auf Dauer nicht besser, sondern häufig schlechter zu werden.

+++ Zum Thema: Matthias Schwab – meine Erfahrungen auf der PGA Tour +++

2. Ausrüstung

Die passende Ausrüstung ist wichtiger, als viele Amateure annehmen. Lassen Sie sich von einem Experten fachkundig beraten, um sicherzustellen, dass Ihre Schläger zu Ihrem Können und Ihrem Spielstil passen.

Ich empfehle „maßgeschneiderte Schläger“ für Ihre Spielweise, um Ihr Golfspiel wesentlich zu verbessern. Das heißt, Empfehlungen von Ihrem Teaching-Pro und/oder von einem Fitting-Experten.

Matthias Schwab auf einer Trainingsrunde mit Caddie Jeff Willett - nicht mit Danny Willett verwandt (Foto: Matthias Schwab)
Matthias Schwab auf einer Trainingsrunde mit Caddie Jeff Willett – nicht mit Danny Willett verwandt (Foto: Matthias Schwab)

+++ Auch interessant: Sebastian Heisele beendet Karriere als Tourpro +++

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

3. Ihr Golfspiel verbessern: Körperliche Fitness

Ich schwöre auf körperliche Fitness. Als Profi trainiert man heute sehr viel Fitness, Ausdauer, golfsportspezifische Kraft und Beweglichkeit.

Man kann nur dann gut spielen, wenn der Körper funktioniert, wenn man die letzten Löcher auf einer Runde noch fit spielen kann, und die Bälle somit gut trifft.

Fitness bringt Stabilität, Flexibilität, gute Beweglichkeit, gute Koordination und führt insgesamt zu einem besseren Spiel.

4. Mentale Stärke

Die mentale Stärke ist für den Amateur genauso wichtig wie das spielerische Können, die Platzstrategie etc. Man muss sich ein gewisses Maß an Selbstvertrauen und Zuversicht in sein Spiel erarbeiten und aneignen.

Es gibt Techniken, verbunden mit Visualisierung, positivem Denken etc., um Ihr mentales Spiel zu verbessern und in der Folge Schläge auf der Runde zu sparen.

Matthias Schwab mit Putt-Coach Ramon Bescansa, der auch in Ponte Vedra Beach, Florida, lebt (Foto: Matthias Schwab)
Matthias Schwab mit Putt-Coach Ramon Bescansa, der auch in Ponte Vedra Beach, Florida, lebt (Foto: Matthias Schwab)

5. Turnierplanung

Die Planung von Turnieren sollte auch für Amateure bis zu einem gewissen Grad erfolgen.

Dazu gehört die Vorbereitung, wie trainiere ich, was trainiere ich in der Woche vor einem Turnier, wie spiele ich eine „Trainingsrunde“.

Am besten natürlich ebenfalls mithilfe eines Teaching-Pros, um Ihr Golfspiel zu verbessern.

Wenn Sie jetzt, während der Wintersaison, damit anfangen, an Ihrem Golfspiel konsequent zu arbeiten, wird eine Verbesserung im kommenden Jahr die logische Folge sein.

+++ Auch interessant: Martina Eberl – Tricks für ein besseres Handicap +++

Matthias Schwab
Matthias Schwab

Abschließend: Machen Sie zur Abwechslung aber auch mal etwas anderes. Z. B. einen Skiurlaub in meinem Appartementhaus in Schladming (www.appartement-matthiasschwab.com) oder in den schönen Salzburger Bergen.

Ich wünsche Ihnen dabei viel Spaß und Freude …

Anzeige
JuCad Banner 2 https://www.jucad.de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=Websitebanner&utm_campaign=JuCad+Image&utm_id=Motiv2

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed