07.12.2021 | 11:32

Matti Schmid wird Rookie des Jahres auf der DP World Tour

Golftimer
Golftimer

Matti Schmid wird Rookie des Jahres auf der DP World Tour. Große Ehre für Matthias „Matti“ Schmid: Als erst zweiter Deutscher, nach Martin Kaymer 2007, erhält der 24-Jährige von der DP World Tour die Auszeichnung des „Rookie des Jahres 2021“ in Form des Sir Henry Cotton Rookie of the Year Award verliehen.


Nach einer sensationellen Saison 2021, in der er sich prompt die Tourkarte für die DP World Tour 2022 sicherte, ist Matthias „Matti“ Schmid nun mit dem „Sir Henry Cotton Rookie of the Year Award“ ausgezeichnet worden.

Schmid hatte sich als Amateur noch sensationell die Silver Medal als bester Amateur bei der Open Championship im Juli im Royal St. George’s gesichert, danach wechselte er direkt ins Profilager. Dort wurde er prompt Zweiter bei der Dutch Golf Open, gefolgt von einem Top 10-Ergebnis bei der Alfred Dunhill Links Championship sowie dem geteilten elften Platz bei der Mallorca Golf Open.

Am Ende der Saison belegte Schmid den 114. Platz im Race to Dubai.

+++ Zum Thema: Matti Schmid klettert in den Ranglisten +++

Matti Schmid – erst zweiter deutscher Rookie des Jahres

Nur Martin Kaymer wurde vor Schmid dies Auszeichnung des Rookie of the Year zuteil. Kaymer gelang dies 2007, es folgte eine stellare Profikarriere, inklusive zweier Major-Titel sowie zahlreiche Ryder Cup-Teilnahmen.

Matthias Schmid mit Collin Morikawa
Matthias Schmid mit Collin Morikawa

„Es fühlt sich unglaublich an, zum Sir Henry Cotton Rookie of the Year gewählt worden zu sein“, so Schmid. „Es war ein sehr intensives Jahr für mich, aber ich bin über mein neues Leben als Profi absolut begeistert.“

Und Schmid weiter: „Dass ich die Silver Medal bei der Open Championship gewinnen konnte, war schon eine ganz besondere Errungenschaft für mich, aber sich als Profi zu behaupten, ist noch einmal eine ganz andere Nummer. Ich denke, dass ich das Zeug dazu habe, auf höchstem Niveau zu performen und das gibt mir Selbstvertrauen für die Zukunft.“

„Dass ich die Tourkarte auf der DP World Tour nach nur sieben Turnierstarts sichern konnte, macht mich stolz. Und dann auch noch diese Auszeichnung zu erhalten, ist einfach nur ein wundervoller Bonus und eine tolle Belohnung für die harte Arbeit, die ich investiert habe.“

Weitere Artikel

More Info

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.