11.01.2023 | 10:37

Mito Pereira zu LIV Golf

Mito Pereira (Foto: picture-alliance)
Golftimer
Golftimer

Mito Pereira soll der nächste Wechsel zu LIV Golf sein, wie der The Telegraph berichtet. Demnach soll die aktuelle Nummer 44 der Welt ihrem Landsmann und guten Freund Joaquin Niemann zu der von Saudi-Arabien finanzierten Golfliga folgen.


Joaquin Niemann war Ende August vergangenen Jahres für die angebliche Summe von 100 Millionen U.S.-Dollar zu LIV Golf gewechselt. Nun scheint es, als würde mit Mito Pereira (Foto: picture-alliance) ein weiterer Chilene zu der von Greg Norman geführten Konkurrenzliga wechseln.

Das ist keine wirkliche Überraschung, denn Pereira stand bereits seit langem unter Verdacht, mit LIV Golf zu klüngeln. Welche Summe bei dem Chilenen im Raum stehen könnte, ist nicht bekannt.

Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

+++ Zum Thema: Das LIV-Golf-Dilemma +++

LIV Golf hat seine Neuverpflichtungen für 2023 zwar noch nicht offiziell bekannt gegeben, aber das Gerücht um den Wechsel von Mito Pereira scheint so gut wie sicher.

Und auch, was den Turnierplan 2023 angeht, hält sich LIV Golf noch weitestgehend bedeckt. Sieben Turniere stehen aktuell im Turnierkalender, darunter auch Ende Juni Valderrama.

Mitte Dezember hatte Atul Khosla, LIV Golfs COO, für Aufsehen gesorgt, als er seinen Poste räumte und man darf gespannt sein, wann, ob und wie die ehrgeizigen Pläne bzw. Ankündigungen von LIV Golf CEO Greg Norman für 2023 in die Tat umgesetzt werden.

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/