10.04.2024 | 09:00

Masters 2024: Tiger Woods will sechsten Titel einfahren

Tiger Woods (Foto: Picture Alliance)
Robin Dittrich
Robin Dittrich

Tiger Woods will beim Masters 2024 seinen sechsten Titel einfahren. Bei der Pressekonferenz vor dem Major sprach er jetzt über seine Chancen …


82 Turniersiege stehen bei Tiger Woods (Foto: picture-alliance) zu Buche. Insgesamt 15 Major-Turniere konnte der heute 48-Jährige in seiner Laufbahn gewinnen.

Beim Masters 2024 soll der 16. Major-Erfolg für Tiger Woods folgen, darüber sprach er in einer Pressekonferenz vor dem traditionellen Champions Dinner.

Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

Für Woods ist die Mission in diesem Jahr klar: Er möchte beim 88. Masters sein sechstes Green Jacket gewinnen. Mit diesem Erfolg würde der Amerikaner Jack Nicklaus einholen, der aktuell noch die meisten Masters-Siege vorzuweisen hat.

+++ Zum Thema: Masters-Datenanalyse: So sieht der typische Sieger aus +++

„Wenn alles klappt, kann ich mir noch einen Sieg holen“, gab sich Woods vor dem Turnier am Dienstag selbstbewusst.

Das Masters 2024 ist erst der zweite Turnierstart in diesem Jahr für Tiger Woods. Das Genesis Invitational 2024 musste er aus gesundheitlichen Gründen während der zweiten Runde abbrechen.

Immer wieder machen ihm zudem seine vielen Verletzungen am Rücken sowie am Bein zu schaffen. In den vergangenen Jahren musste sich der 48-Jährige einigen Operationen unterziehen.

+++ Zum Thema: US Masters Datenanalyse: So sieht der typische Sieger aus +++

„Ich war nicht bereit zu spielen. Mein Körper war nicht bereit. Mein Spiel war noch nicht bereit“, sagte Woods ernüchtert.

Ursprünglich hatte er geplant, ab 2024 in jedem Monat ein Turnier zu spielen – daraus wurde bislang nichts.

„Das hat so nicht geklappt. Ab jetzt haben wir aber jeden Monat ein Major vor uns. Ich hoffe, dass ich jetzt einmal im Monat spielen kann“, sagte Woods.

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed

+++ Zum Thema: Das Masters in Augusta: Größer als die Summe seiner Teile +++

Tiger Woods will beim Masters 2024 sein sechstes Green Jacket gewinnen

Tiger Woods zeigte sich bereits eine Woche vor dem Masters 2024 im Augusta National. Dort spielte er Proberunden mit Justin Thomas, Will Zalatoris und Fred Couples.

„Er hat gesagt, dass es seinem Rücken gut geht. Kann er hier gewinnen? Wissen Sie was, ich glaube ja. Ich habe ihm zugesehen, wie er neun Löcher spielt und er hatte keinen Fehlschlag“, sagte Fred Couples nach der Proberunde.

Couples ist sich jedoch sicher, dass Woods die Aufgabe beim Masters 2023 noch immer zu schaffen macht. Aufgrund seiner Verletzungen musste Woods in der Folge auch die anderen drei Major absagen.

Ob er in diesem Jahr wirklich vier Runden durchhält, wird sich zeigen. „Es tut mir jeden Tag weh. Ich habe jeden Tag schmerzen und ich bevorzuge es warm, feucht und heiß. In diesem Jahr soll es so werden, ich habe also Hoffnung“, sagte er.

Seinen letzten Triumph beim Masters konnte Woods überraschend 2019 feiern, jetzt peilt er seinen sechsten Erfolg an.

Tiger Woods wird die erste Runde gemeinsam mit Jason Day und Max Homa um 13.24 Uhr (19.24 Uhr deutsche Zeit) Ortszeit bestreiten.

Wie bei jedem seiner Starts, werden ihn auch diese Woche eine Masse an Zuschauern bei seinem erneuten Comeback begleiten.

Masters 2024: Tee Times

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/