14.03.2024 | 19:51

Rory McIlroy besorgt um nachlassendes Interesse der Golffans

Golftimer
Golftimer

Rory McIlroy äußerte sich im Vorfeld der PLAYERS Championship besorgt darüber, dass die Golffans wegen der anhaltenden Spaltungen und Reibereien zwischen den Touren das Interesse am Golfsport verlieren könnten.


Die enorme finanzielle Sogwirkung von LIV Golf hat Dutzende von Spielern dazu bewegt, von der PGA Tour zu der von Saudi-Arabien finanzierten Tour zu wechseln.

Der Bruch hat zur Folge, dass einige der weltbesten Spieler diese Woche nicht an der PLAYERS Championship im TPC Sawgrass in Florida teilnehmen können.

Anzeige
jucad fruehling 2024 content ad https://www.jucad.de/de/golfcaddys/elektrocaddys/287/jucad-drive-s-2.0-set?utm_source=Newsletterbanner&utm_medium=GolfTime&utm_campaign=Fr%C3%BChlingsaktion

„Ich glaube nicht, dass es eine schnelle Lösung gibt“, sagte Rory McIlroy besorgt gegenüber BBC Sport. „Aber jeder muss seine Gefühle und sein Ego beiseite legen und eine Lösung finden, die es uns ermöglicht, die besten Spieler wieder Woche für Woche zusammenzubringen.“

+++ Zum Thema: Die PLAYERS Championship 2024 im TPC Sawgrass +++

PLAYERS Championship ohne einige der besten Spieler

Die PLAYERS Championship feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. Aber bei dem mit 25 Millionen US-Dollar dotierten Flaggschiff-Event der PGA Tour fehlen beispielsweise der Sieger aus dem Jahr 2022, Cameron Smith.

Zudem die amtierenden Majorsieger Brooks Koepka (PGA Championship) und Jon Rahm (Masters).

Jon Rahm gibt mit seinem Team Legion XIII GC (Caleb Surratt, Tyrrell Hatton und Kieran Vincent (v.l.) sein LIV-Golf-Debüt beim LIV Golf Mayakoba 2024 in Mexiko (Foto: picture-alliance)
Jon Rahm gibt mit seinem Team Legion XIII GC (Caleb Surratt, Tyrrell Hatton und Kieran Vincent (v.l.) sein LIV-Golf-Debüt beim LIV Golf Mayakoba 2024 in Mexiko (Foto: picture-alliance)

Alle drei spielen mittlerweile auf der LIV Golf Tour, unter anderem mit weiteren Majorsiegern wie Dustin Johnson, Bryson DeChambeau und Sergio Garcia.

„Es ist das größte Turnier nach den Majors und es sind nicht die besten Spieler der Welt vertreten, das ist eine Schande“, sagte McIlroy.

„Ich hoffe, dass sich das schnell ändert, denn leider glaube ich, dass die Fans das Interesse verlieren. In der Welt des Golfsports verfolgt ein Großteil der Fans vier Wochen im Jahr die Majors am Fernseher.

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Aber ich denke, dass der Golfsport mehr Relevanz haben sollte als nur für vier Wochen im Jahr. Je schneller wir also eine Lösung für dieses Problem finden, desto besser.“

+++ Zum Thema: Jay Monahan gibt Status-Update zur PGA Tour +++

„Schaut auf die Jungs, die gegangen sind …“

In diesem Zusammenhang hat Scottie Scheffler, der Titelverteidiger diese Woche, den Fans, die sich über die aktuellen Probleme im Profigolf aufregen, nahegelegt, „auf die Jungs zu schauen, die gegangen sind.

Wir hatten eine Tour, wir waren alle zusammen, und die Spieler, die uns verlassen haben, sind nicht mehr da. Daher kommt die Spaltung“, so der Weltranglistenerste.

+++ Auch interessant: Golf Training Scottie Scheffler: Flacher Ballflug bei den Annäherungen +++

Scottie Scheffler gewann die PLAYERS Championship 2023 (Foto: picture-alliance)
Scottie Scheffler gewann die PLAYERS Championship 2023 (Foto: picture-alliance)

„Was unsere Tour angeht, so tun wir unser Bestes, um den Fans das beste Produkt zu bieten. Und das ist es, worum es uns wirklich geht“, so Scheffler weiter.

PGA-Tour-Commissioner Jay Monahan wiederum hatte im Rahmen einer Pressekonferenz am vergangenen Dienstag eingeräumt, dass die Fans „es leid seien, von Konflikten, Geld und nurmehr davon zu hören, wer was bekommt“.

Jay Monahan (Foto: picture-alliance)
Jay Monahan (Foto: picture-alliance)

Die PGA Tour, die DP World Tour und der saudi-arabische Public Investment Fund (PIF) hatten die Golfwelt im Juni 2023 völlig unerwartet mit der Ankündigung einer „Rahmenvereinbarung“ zur Zusammenlegung ihrer Interessen überrascht.

Eine selbst gesetzte Frist bis zum 31. Dezember 2023, um die Vereinbarung abzuschließen, wurde nicht eingehalten. Aber Monahan besteht darauf, dass sich die Gespräche in Richtung eines „positiven Ergebnisses“ entwickeln …

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/