14.12.2023 | 08:52

PGA Tour suspendiert Jon Rahm – die Folgen…

JON RAHM – Wird in Whistling Straits seinen zweiten Ryder Cup bestreiten. Vor drei Jahren als Rookie dabei und erfolgreich, nun einer der ganz großen Leistungsträger des europäischen Teams. Als Nummer eins der Welt besonders im Rampenlicht.
Golftimer
Golftimer

Die PGA Tour suspendierte Jon Rahm am Montag in Folge seines Wechsels zu LIV Golf von vergangener Woche. Der Ausschluss der aktuellen Nummer 3 der Welt hat dabei nicht nur Konsequenzen für den Spanier selbst. Einige Pros profitieren davon – eine Analyse …


Jon Rahm wurde am Montag von der PGA Tour in Folge der Regelungen suspendiert, die die Tour nach der Gründung von LIV Golf neu definiert hatte.

Der Sinn dahinter: Sicherzustellen, dass suspendierte Mitglieder keinen negativen Einfluss auf die Teilnahmeberechtigungen anderer Spieler für Turniere haben sollten. Also auf deren Position in den Ranglisten oder hinsichtlich der Berechtigungen zur Teilnahme an den Playoffs oder Signature Events.

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Die PGA Tour gab demnach im Rahmen eines Memos an ihre Mitglieder bekannt, dass Jon Rahms Turnierergebnisse der Saison 2022/2023 gestrichen werden. Rahm gewann in dem Zeitraum viermal und belegte den 18. Platz im FedEx Cup.

+++ Zum Thema: Tiger Woods – „Greg muss weg …“ +++

Jon Rahm wechselt auf die LIV Golf Tour, hier mit CEO Greg Norman (Foto: Picture Alliance)
Jon Rahm wechselt auf die LIV Golf Tour, hier mit CEO Greg Norman (Foto: Picture Alliance)

Diese Ergebnisse werden also nicht in die Punkteranglisten einfließen, die für die Spielberechtigung für die Saison 2024 maßgeblich sind.

+++ Zum Thema: Jon Rahm wechselt zu LIV Golf +++

Welche Pros von der Suspendierung von Jon Rahm profitieren

Der größte Profiteur dieser Maßnahme ist wahrscheinlich Mackenzie Hughes. Der Kanadier rückt dadurch in der Rangliste von Platz 51 auf Platz 50 und ist somit für die acht Signature Events im Jahr 2024 mit insgesamt $ 20 Millionen Preisgeld qualifiziert.

Mackenzie Hughes gewann die Sanderson Farms Championship 2022 im Stechen gegen Sepp Straka: Mackenzie Hughes (Foto: picture-alliance)
Mackenzie Hughes gewann die Sanderson Farms Championship 2022 im Stechen gegen Sepp Straka: Mackenzie Hughes (Foto: picture-alliance)

Weitere Auswirkungen sind, dass Alex Smalley auf Platz 60 vorrückt und somit an zwei Signature Events teilnehmen kann. Diese sind das AT&T Pebble Beach Pro-Am und das Genesis Invitational.

Des weiteren behält Carl Yuan seine Tourkarte, weil er durch Rahms Suspendierung vom 126. auf den 125. Platz in der Rangliste vorrückt.

Die PGA Tour wies zudem darauf hin, dass sie die endgültigen Teilnahmeberechtigungen am 31. Dezember ermitteln wird. Das soll die Möglichkeit offenhalten, weitere Auswirkungen durch potenzielle LIV-Wechsler noch berücksichtigen zu können.

+++ Zum Thema: Jon Rahm bestbezahlter Sportler 2023 +++

Im weiteren Verlauf des Memos ging die Tour auf Bedenken ein, die sie in einer Petition zum Ausdruck brachte, die sie vergangene Woche an die Mitglieder der PGA Tour versandte.

Darin ist eine Sondersitzung gefordert, um die Berechnung der FedEx-Cup-Punkte, die Anzahl der Signature Events sowie das PIP-Programm zu besprechen.

Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed