12.11.2018

Aus Martinas Nähkästchen

Diese Reihe der Fragen wird wahrscheinlich nie enden. Aber warum nicht Fragen beantworten, die man täglich oder auch mal über Social ... More Info

23.10.2018

Wo fliegt der Ball hin?

Was macht der Ball bei schrägem Stand? Martina Eberls neue Serie über das Einmaleins des Golftrainings. More Info

02.10.2018

Setup mal richtig

Back to Basics: Eine der wichtigsten, wenn nicht die wichtigste Grundlage im Golf: Wie stehe ich richtig am Ball? Petjo Kuzarow, Fully Qualified PGAProfessional mit Stützpunkt im Golfpark Strelasund erklärt das richtige Setup. More Info

25.07.2018

Die Schultern richtig ausrichten

Wie kontrolliere ich die richtige Ausrichtung der Schultern? Martina Eberl hat eine Antwort. More Info

25.05.2018

Schritt für Schritt zum richtigen Griff

Der Griff ist die wohl wichtigste Grundlage für eine gute Golftechnik. Gnade dem, der falsch greift. Unser Schritt-für-Schritt-Guide hilft. More Info

27.03.2018

Müheloser Rhythmus und gutes Timing

Golf-Pros haben durchaus unterschiedliche Vorstellungen, was den Golfschwung betrifft. Zwei Komponenten, um den Ball gut zu schlagen, erachten allerdings alle als wichtig: einen guten Rückschwung sowie Rhythmus und Timing. Beides lässt sich mühelos verbessern. More Info

23.03.2018

Der korrekte Griff

Wo platziere ich meine Hände auf dem Schläger? Wie kräftig sollte ich greifen? Was macht die rechte, was die linke Hand? Diese Fragen beantwortet Leadbetter-Coach Ian Holloway. More Info

22.03.2018

Wie geht locker schwingen?

Wie geht locker schwingen? Golf ist eine eigenartige Sportart. Man benötigt weder sehr viel Kraft noch extreme Ausdauer, und doch ... More Info

22.02.2018

Denk-Schiene

Die falsche Ausrichtung zum Ziel ist ein häufiger Fehler. Felix Lubenau zeigt in diesem Trainingstipp, wie man sich korrekt ausrichtet und den Ball somit auf die Reise in die richtige Richtung schickt. More Info

01.02.2018

Der richtige Griff

Die Grundlagentechnik sollte mam immer wieder üben und selbst überprüfen. Wenn ich von Grundlagen spreche, dann meine ich damit diesmal Ihren Griff. More Info

Anzeige

Folgende Tipps für Einsteiger erleichtern vielen Einsteigern das Erwachsenwerden als Golfer. Besonders die Grundlagen stehen im Fokus.

Erlernen Sie schnell die Grundlagen. Kontrollieren Sie ihren Griff, die Griffdruck, die Ansprechposition in puncto Standbreite, diverse Winkel, Ausrichtung der Schultern, Gewichtsverteilung und der Position des Balles.

Arbeiten Sie auch an Ihrer Fitness – auch das ist ein wichtiger Tipp für Einsteiger. Ganz wichtig dabei: die Beweglichkeit. Viele Schwungfehler entstehen aufgrund fehlender Beweglichkeit und mangelnder Kraft, vor allem in der Rumpfmuskulatur.

Tipps für Anfänger: Rhythmus und Schwunggedanken

Schneller schwingen, weiter schlagen – die Aussage stimmt zwar in der Theorie, aber dabei sollte nie der Rhythmus verloren gehen. Jack Nicklaus hat einmal gesagt: "So hart wie möglich schwingen, ohne dabei den Rhythmus zu verlieren."

Padraig Harrington empfiehlt einen Schwunggedanken, der alle Golfer besser macht. "Hold your finish", also im Schwungfinale "ausbalanciert" stehen bleiben. Der irische Major-Gewinner garantiert, dass sich diese Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene in vielen Facetten positiv auf ihr Golfspiel auswirkt.