10.05.2015 | 05:42

Kieffer im Soll

golftime
golftime

Trondheim, Norwegen – Auf der European Challenge Tour stand am vergangenen Wochenende die Norwegian Challenge im Byneset GK in Trondheim, Norwegen, auf dem Programm. Neben Max Kieffer, waren noch weitere sechs deutsche Profis am Start. Am besten platziert war Dennis Küpper auf dem geteilten 28. Rang (-13). Max Glauert und Max Kieffer teilten sich den 39. Platz mit jeweils 11 unter Par. Als Sieger ging der Schwede Kristoffer Broberg hervor. Er setzte sich im Stechen auf dem ersten Extraloch gegen den Spanier Alvaro Velasco durch. Die restlichen deutschen Spieler verpassten allesamt den Cut. Max Kieffer belegt in der Challenge Tour Rangliste aktuell den 13. Platz und ist damit mit Abstand bester Deutscher. Die Top 20 der Rangliste erhalten am Ende der Saison die begehrte Spielberechtigung für die European Tour. Zehn Turniere bleiben Kieffer noch, um seine jetzige Position zu sichern, bzw. sich noch etwas nach vorne zu spielen. Durch seinen Sieg bei den Gujarat Kensville Challenge in Indien, dem ersten Saisonturnier 2012, war und ist Kieffer im Soll, was die Qualifikation für die große, die European Tour 2013 betrifft. © GOLF TIME Verlag GmbH

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige