golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Ciganda will es wissen 10.05.2015

Carlota Ciganda
Tania Elosegui
Florentyna Parker
Caroline Masson
0
Suzhou, China – Die Ladies European Tour (LET) macht es den Herren nach und zog nach China. Mit der China Suzhou Taihu Open im Suzhou Taihu International Golf Club sind 114 Spielerinnen der LET, der Ladies Asian Golf Tour (LAGT) und der China Ladies Professional Golf Association (CLPGA) am Start. Carlota Ciganda spielt im ersten Jahr auf der LET und führt sogar die Rangliste an. In der ersten Runde der China Suzhou Taihu Open zeigte der Tour-Neuling, dass sie nicht umsonst die beste europäische Golferin bisher in diesem Jahr ist. Mit einer Bogey freien 65 (-7) übernahm die Spanierin gleich die Führung. „Mit meinen Abschlägen war ich sehr zufrieden und auch die Schläge in die Grüns waren gut“, erklärt die 22-Jährige aus Pamplona. „Ich denke, der Schlüssel für mein Ergebnis war mein Putten, das heute sehr gut war. 17 getroffene Grüns und 29 Putt sind für mich eine gute Statistik“. Ihre Landsfrau Tania Elosehui spielte sich mit 66 Schlägen (-6) auf den alleinigen zweiten Platz. Florentyna Parker (67,-5) nimmt Rang drei ein, während sich Lee-Anne Pace, die Gewinnerin von 2010, Cassandra Kirkland und auch Caroline Masson mit vier unter Par (68) Position vier teilen. Die einzige deutsche Spielerin im Teilnehmerfeld belegt aktuell hinter Ciganda Platz zwei in der LET-Rangliste ein und will alles daran setzen am Ende der Saison die Nummer eins zu sein. © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE