golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Olesen führt; Fritsch auf dem 2. Platz! 03.10.2015

Thorbjørn Olesen
Florian Fritsch
Max Kieffer
Jimmy Mullen
Jimmy Mullen
Martin Kaymer
0
St. Andrews, Schottland – Thorbjørn Olesen aus Dänemark geht mit einem Vorsprung von drei Schlägen auf die Finalrunde des Linksgolf-Festivals in Schottland, nachdem er eine 65er-Runde (-7) unterschrieben hat. Sein ärgster Verfolger: Florian Fritsch aus Deutschland! Der zweifache European Tour-Sieger Olesen nutzte die idealen Bedingungen auf dem Old Course von St. Andrews, um sich für den Finaltag in eine tolle Position zu bringen. Florian Fritsch ist ihm dicht auf den Fersen, nachdem er auf dem Platz von Kingsbarns sechs Birdies und ein Eagle verzeichnen konnte. Olesen war sichtlich glücklich über seine Vorstellung: "Was für ein Tag! Mein Putter hat großartig funktioniert, nachdem ich am Anfang der Runde mit meinen Eisen Probleme hatte. Am Ende konnte ich aber dann doch sehr glücklich sein." Fritsch gab zu seiner Runde ebenfalls sein Statement: "Anfangs der Woche habe ich mir ehrlich gesagt nur Gedanken darüber gemacht, ob ich überhaupt den Cut schaffen werde, schließlich ist das ein wichtiges Turnier mit sehr hohem Preisgeld. Und jetzt bekommt dieses Turnier für mich natürlich noch einmal eine ganz besondere Bedeutung." Weiter erklärte Fritsch: "Jetzt habe ich mich aber an die Situation gewöhnt und freue mich aufs Finale. Und ich bin auch gar nicht mehr nervös." Neben Florian Fritsch hat übrigens nur ein deutscher Spieler den Cut überstanden, der diese Woche nach der 3. Runde gezogen wurde. Mit einem Gesamtscore von -6 und dem geteilten 50. Platz ist Martin Kaymer daher am Wochenende dabei. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE