golf time 32019
Coverstory: Masters Tournament WUNDER WOODS
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Silber für Nürnberger Damen 14.05.2016

Starker Auftritt: Die Damen des GC am Reichswald Nürnberg holten bei den Bayerischen Landesmeisterschaften den 2. Platz.
Trainer Marcus Lindner ist mit dem Saisonstart seiner Damen sehr zufrieden.
0
Nürnberg - Erfolgreich präsentierte sich der Golfclub am Reichswald Nürnberg bei den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften. Beim Final Four auf der Anlage des GC Gut Thailing holten die Damen den zweiten Platz, die Herren kamen auf Rang vier.   
 
Bereits die Qualifikation für den Wettbewerb war für beide Teams ein großer Erfolg. Mit einem klaren Sieg (4,5 zu 1,5 Punkte) erreichten die Damen sensationell das Finale, in dem sie sich dem Team des Münchener GC, immerhin Deutscher Mannschaftsvizemeister, klar geschlagen geben mussten. Lediglich Nicola Rössler gelang es, ihr Match durchzubringen. Toll gekämpft haben auch Gloria Zeitler und Julia Meindl, die nur knapp verloren. Trotzdem war die Freude über die bislang beste Platzierung bei der Bayerischen Mannschaftsmeisterschaft groß.
Die Herren spielten nach einer knappen Niederlage (3,5 zu 4,5 Punkte) immerhin noch um Bronze, unterlagen im kleinen Finale allerdings im Stechen. 

Coach Marcus Lindner wertet den Saisoneinstieg als "durchweg positiv und als sehr gute Vorbereitung auf die Spiele in der Deutschen Golf Liga." Verstärkt wird das Team der Nürnbergerinnen in diesem Jahr wieder von ihrer ehemaligen Stammspielerin Steffi Kirchmayr, die in den vergangenen vier Jahren international auf der Ladies European Tour und zuvor viele Jahre als Kaderspielerin für den DGV erfolgreich unterwegs gewesen war und 2013 und 2014 die HDI-Gerling German PGA Championship gewann. 

Die Silbermedaille in der Bayerischen Mannschaftsmeisterschaft erspielten: Monika Isabella Hartl, Julia Meindl, Pia Ohlenbusch, Nicola Rössler und Gloria Zeitler. Im Spiel um Platz der Herren drei waren am Start: Dennis Daurer, Leon Breimer, Marc-André Gehr, Dominique Gründler, Julius Haedge, Nico Lang, Christoph Rachinger, Timothy Rauth, Tobias Rothe und Ferdinand Velte.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE