72018
Coverstory: 42. Ryder Cup UNSCHLAGBAR
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Neue Generation in den Startlöchern 02.11.2018

Ein Blick auf die neuen Prototypen: Titleist Pro V1 und Pro V1x
Ein Blick auf die neuen Prototypen: Titleist Pro V1 und Pro V1x
0

Titleists neue Generation an Pro V1 und Pro V1x Bällen steht in den Startlöchern. In Las Vegas dürfen die Spieler der PGA Tour die neuen Modelle testen.



Bei der Shriners Hospitals for Children Open in Las Vegas gibt es gleich mehrere Debüts zu feiern.  Zum einen eröffnet Jordan Spieth seine Saison auf der PGA Tour. Und auch für den Major-Gewinner steht ab sofort die nächste Generation der Titleist Pro V1 und Pro V1x Golfbälle zur Verfügung. 

Im Vorfeld des Turniers im TPC Summerlin erfolgte das Ball-Fitting für die zahlreichen Top-Spielers des Titleist-Kaders.  Das R&D-Team hatte alle Hände voll zu tun, das am besten passende Modell der finalen Pro V1 und Pro V1x Prototypen für die Spieler zu finden.



Im Laufe der Jahre ist dieser Prozess für neue Pro V1 und Pro V1x Golfbälle zu einem Feiertag geworden, der alle zwei Jahre beim Stopp der PGA Tour in Las Vegas abgehalten wird.  Die Spieler finden in ihren Schließfächern dann die Prototypen in ihren typischen weißen Boxen und Hüllen. Im Jahr 2000 wurde der erste Pro V1-Prototyp beim Turnier in Las Vegas vorgestellt, 47 Spieler führten den Wechsel sofort durch. Auch Billy Andrade, der spätere Gewinner.

Dieser Prozess steht als Abschluss des zweijährigen Entwicklungszyklus. Die endgültige Validierung durch die besten Akteure der Welt stellt sicher, dass neue Produkte dem Versprechen von Innovation, Leistung, Konstanz und Qualität treu bleiben. Wann die Bälle nach dem Validierungsprozess in den Handel kommen, steht noch nicht fest.



Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE