golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Baker beendet Premiere mit Sieg 10.05.2015

Mit zwei Schlägen Vorsprung holte sich Baker den Titel der Moroccan Golf Classic. In der Finalrunde spielte er eine 68 und gewann schlussendlich mit 13 unter Par (275 Schläge).
0
Damit ist der US-Boy Mitglied in einem äußerst elitären Kreis. Pros wie Darren Clarke, Martin Kaymer und Edoardo Molinari gelang einst auch dieses Kunststück. Der 21-Jährige ist der erste amerikanische Sieger (€ 24.000 Preisgeld) auf der Challenge Tour seit Kevin Stadlers Erfolg (Argentinien 2006). Nun muss er sich entscheiden, ob er das einjährige Spielrecht auf der Challenge Tour auch annimmt. Hier klicken für ausführlichen Bericht


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE