03.02.2017

Stenson wechselt sein 3er Holz in Dubai

golftime
golftime

Dubai, VAE – Henrik Stenson hat bei den Omega Dubai Desert Classic seinem legendären Holz 3 zugunsten des neuen Callaway GBB Epic den Laufpass gegeben. Für den Vierten der Weltrangliste ist der Schritt durchaus verblüffend.

Für viele ist der Tausch von Fairwayhölzern, oder anderen Schlägern, nicht der Rede wert. Im Falle des Schweden Henrik Stenson ist der Schritt allerdings außergewöhnlich. Schließlich spielte er den Callaway Diablo Octane Tour seit dessen Einführung im Jahre 2010. Ganze sechs Jahre vertraute er auf diesen Schläger und gewann damit acht Turniere auf sowohl European, als auch PGA Tour. Darunter auch den legendären FedExCup 2013 und den epischen Showdown mit Phil Mickelson im letzten Jahr bei der Open Championship in Royal Troon. 
Stenson hat über die Jahre immer wieder andere Hölzer getestet, wenn es zu den Turnieren ging, hatte er aber immer auf sein Modell von 2010 zurückgegriffen. Das ist seit dem Callaway GBB Epic aber nun scheinbar vorbei.

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige